OneDrive: Neue Optik ist da

Hardware

Vor einigen Tagen hat Microsoft ein Designupdate für OneDrive vorgestellt, welches nun bei den Nutzern ankommt.

Sowohl die Webversion des Cloudspeicher-Dienstes, als auch die iOS-App haben aktuell ein Update für das neue Design erhalten. Die überarbeitet Android-App ist noch nicht bei Google Play gelandet, dies sollte allerdings zeitnah geschehen. Optisch hat das Unternehmen bei den Symbolen, bei der Schriftarten, bei den Farben und der Optik der Ordner Hand angelegt. Weiterhin ist die Webversion von OneDrive nun so gestaltet, dass sie sich nahtlos an verschiedene, auch sehr kleine Displaygrößen anpasst. Gefällt mir ganz gut. Zudem kommt es mir so vor, als ob die Oberfläche nun schneller lädt.

Preis: Kostenlos+


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.