OnePlus 5T mit dünnem Displayrand steht nun doch im Raum

OnePlus 5
OnePlus 5

Vor ein paar Tagen gab es die Meldung, dass OnePlus kein T-Modell für das Ende des Jahres plant, doch nun gibt es eine Quelle mit einer anderen Info.

Für ein OnePlus 5T gibt es aktuell zu wenig Gründe, da das OnePlus 5 immer noch die beste Hardware auf dem Markt besitzt. Es sei denn man würde das Design des Gerätes überarbeiten und die Displayränder minimieren, das würde für ein Upgrade sprechen. Und genau das behauptet man nun bei GizmoChina.

Dort will man exklusiv erfahren haben, dass OnePlus ein OnePlus 5T plant und das soll mit einem 6 Zoll großen 18:9-Display auf den Markt kommen. Man würde damit dem aktuellen Trend folgen, ich hätte bei OnePlus jedoch erst 2018 mit so einem Upgrade gerechnet. Aber: Es ist ein Gerücht und daher sollte man auch hier wie immer kritisch bleiben. Es gibt aber noch ein Render-Bild dazu:

Oneplus 5t Render

Ich kann das bei OnePlus ehrlich gesagt nicht einschätzen. Ein T-Upgrade wäre nach der Kritik beim Displayrand des OnePlus 5 durchaus denkbar, aber auf der anderen Seite wäre das auch ein gutes Argument für das OnePlus 6 im nächsten Jahr.

Interessant ist jedenfalls, dass das OnePlus 5 aktuell eher begrenzt verfügbar ist und heute sowieso schon aus diesem Grund erste Meldungen bezüglich eines T-Modells die Runde gemacht haben. Dieser Leak passt da nun also voll rein.

Das OnePlus 5T soll im November an den Start gehen. Falls da tatsächlich etwas dran ist, dann werden wir schon sehr bald mehr von diesem Modell hören.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.