OnePlus 5T offiziell bestätigt

Oneplus 5t Leak Header
OnePlus 5T (Bild: Evan Blass)

Überraschung: Es wird ein OnePlus 5T geben. Damit haben die meisten Leser hier vermutlich gerechnet, nun wurde es ganz offiziell bestätigt.

Genau genommen hat sich OnePlus-Gründer Pete Lau im offiziellen Forum mit einem längeren Eintrag zum 3,5 mm-Anschluss an die Fans gewandt. Nach dem letzten Teaser hat man sich schon denken können, dass der Anschluss bleibt, doch nun wurde das schon mal bestätigt. Es scheint OnePlus also wichtig zu sein. Im Eintrag nennt man das Kind auch beim Namen: Es wird OnePlus 5T heißen.

Doch warum bleibt der Anschluss? Dafür gibt es laut Lau mehrere Gründe. Einer ist die Soundqualität, die damit besser und 70 Prozent der Nutzer wichtig ist. Hinzu kommt, dass 80 Prozent der Nutzer den Anschluss bei OnePlus nutzen und man möchte ihnen die Freiheit lassen. Beschrieben wird das folgendermaßen:

At one point, we thought about using another USB-C port to replace the 3.5 mm audio port. The advantage to USB-C is that it would have let us further slim down our flagships. However, the question we asked ourselves was whether replacing the 3.5 mm jack with a USB-C port would bring a noticeably improved experience for our users. In other words, is it worth the trade off? And our assessment was no, this design decision was not worth taking away our users‘ freedom to use their favorite earphones and accessories.

OnePlus streitet den Trend der Branche nicht ab, aber man ist anderer Meinung. Daher möchte man so lange es geht am 3,5 mm-Anschluss festhalten. Ohne hätte man das 5T dünner machen können, doch das wollte man nicht. Der Nutzer soll im Fokus stehen und der wünscht sich laut OnePlus einen 3,5 mm-Anschluss.

Ich bin an dieser Stelle glaube ich die falsche Person für einen Kommentar dazu, denn es werden sicher gleich Fans vom Klinkenanschluss kommen und das feiern und mir ist das Ende von diesem Anschluss immer noch mehr als egal, da ich seit (geschätzt) 4 Jahren kein Klinkenkabel in ein Smartphone gesteckt habe.

Als sich Apple von diesem Anschluss verabschiedet hat habe ich nicht gedacht, dass das Thema die Branche so lange beschäftigen wird. Wie dem auch sei, OnePlus hält erst mal an diesem Standard fest, man muss aber auch nicht alles was Pete Lau sagt glauben, das ist am Ende ein reiner PR-Eintrag und natürlich möchte man dort das eigene Produkt besser dastehen lassen. Ein Bild vom OnePlus 5T gab es auch dazu, die Bildbeschreibung lautet: This is the OnePlus 5T render no doubt about that.

Oneplus 5t

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.