OnePlus 7T erscheint mit schnellerem Warp Charge 30T

Oneplus 7t Header

Die Smartphones von OnePlus sind bekannt dafür, sich besonders schnell aufladen zu lassen. Mit dem neuen Warp Charge 30T soll das bald erscheinende OnePlus 7T bei der Geschwindigkeit noch einmal um 23 Prozent zulegen.

Obwohl bis zur Präsentation des OnePlus 7T am 10. Oktober noch rund drei Wochen vergehen werden, hat das Unternehmen nun eine erste Information zum kommenden Smartphone rausgerückt. Gegenüber dem amerikanischen Technikmagazin Techradar verkündete Pete Lau, dass ich das Gerät noch einmal schneller laden lassen wird. Gelingen soll das mit einer neuen Version des Schnellladestandards Warp Charge.

Obwohl die neue Generation namens Warp Charge 30T genauso wie die vorherige im OnePlus 7 mit 30 Watt lädt, soll das beim OnePlus 7T bis zu 23 Prozent schneller gelingen – sogar, wenn man das Smartphone gleichzeitig benutzt. Geschraubt wurde hier nämlich vor allem an der Effizienz, die scheinbar deutlich verbessert werden konnte.

Weiterhin kein Qi-Charging

Standhaft bleibt OnePlus allerdings bei der Einstellung, auf drahtloses Laden via Qi zu verzichten. Gegenüber Techradar gab Pete Lau erneut zu Protokoll, dass die Technologie nicht die schnellen Geschwindigkeiten ermögliche, die man für die eigenen Geräte erwarte. In Zeiten, wo Huawei und Co. bis zu 27 Watt drahtlos übertragen können, wirkt das in den Augen vieler allerdings mehr wie eine Ausrede.

Das OnePlus 7T wird sich somit wieder einmal besonders schnell laden lassen – drahtlos aber wohl gar nicht. Weitere Informationen zum Flaggschiff-Smartphone werden wir spätestens im Rahmen der Präsentation am 10. Oktober erfahren.

Quelle: techradar


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.