OnePlus verärgert Nutzer mit Werbung in den Push-Nachrichten

Hardware

OnePlus verschickt aktuell mal wieder Push-Nachrichten mit Werbung für die eigenen Produkte. Das verärgert die Nutzer und sorgt für schlechte Presse.

Es ist nicht das erste Mal, dass OnePlus eigene Push-Nachrichten an die Nutzer schickt. Erst vor ein paar Wochen haben sich 3T-Besitzer geärgert, dass man für das OnePlus 5 etwas Werbung gemacht hat. Nun ärgern sich sogar OnePlus 5-Nutzer, dass Werbung für ihr Gerät gemacht wird, dass sie erst gekauft haben.

OnePlus: Umfrage und keine Werbung

OnePlus möchte die Nutzer zu einer Umfrage einladen und bietet ihnen dabei die Chance ein OnePlus 5 zu gewinnen. In einer Stellungnahme gegenüber 9TO5Google spricht man daher auch nicht von Werbung, sondern einer normalen Umfrage. So, als ob diese Push-Benachrichtigungen eben normal sind. Das kann man nun frei interpretieren, ich ordne Umfragen mit Gewinnspiel als Werbung ein.

Ein Nutzer, der eine solche Nachricht gestern erhalten hat, ist Bharath Kundapura. Auf Twitter hat er einen Screenshot geteilt. Die Antwort vom Support? Nachricht einfach entfernen und falls sie wieder auftaucht dem Support Bescheid geben und sagen, welche App die Nachricht schickt. Es ist die Push-App von OnePlus selbst.

OnePlus ist nicht der erste Hersteller, der in den Benachrichtigungen Werbung macht. Immerhin verkauft man den Platz nicht an andere Anbieter und macht „nur” Werbung für die eigenen Produkte. Die Option die Push-Nachrichten der App zu blockieren scheint außerdem nicht bei allen Nutzern vorhanden zu sein.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.