OnePlus stichelt gegen HTC One M9 (Update)

oneplus htc bash

Kaum hat HTC sein neues 2015er Flaggschiff-Smartphone One M9 offiziell vorgestellt, kommt mal wieder OnePlus um die Ecke und stichelt.

Das kennen wir ja bereits vom Note 4, denn offensichtlich gehört das bei OnePlus zur Marketingstrategie, sämtliche etablierten Hersteller bzw. deren Top-Modelle anzugreifen und sich selbst als bessere Alternative hinzustellen. Beim HTC One M9 ist das Ziel der Stichelei klar, es wäre nur eine Evolution des One M7 sowie M8 und das sei einfach zu wenig. Das OnePlus One würde da schon eine Revolution bieten.

Natürlich ist das etwas übertrieben, aber in der Tat müssen sich HTC und Co. fragen lassen, warum man für die neuen Modelle mit den meist eher kleineren Änderungen so hohe Preise zahlen soll.

Update

OnePlus rudert zurück, löscht den alten Tweet und setzt einen neuen Tweet ab, in dem man ganz anders klingt. Da war das Feedback wohl doch etwas zu negativ.

[tweet 572118617988435968]

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Techniker-App ausprobiert in Software

backFlip 41/2019: Google Pixel 4 und Xiaomi Mi Band in backFlip

Samsung Galaxy A30s im Test in Testberichte

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro bekommt wohl Android-Update in Europa in Firmware & OS

Dark Mode überall – Dunkelmodus auf allen Geräten automatisieren in Software

Chuwi UBook Pro: Günstiges 2-in-1 startet bei Indiegogo in Tablets

Red Magic 3S startet in Deutschland bei 479 Euro in Smartphones

Samsung Galaxy S10: Android 10 Beta gestartet in Firmware & OS

Xiaomi plant Smartphone mit starker Zoom-Kamera in Smartphones

Mit der Fitbit Versa 2 das Smart Home steuern in Smart Home