OnePlus stichelt gegen HTC One M9 (Update)

Hardware

Kaum hat HTC sein neues 2015er Flaggschiff-Smartphone One M9 offiziell vorgestellt, kommt mal wieder OnePlus um die Ecke und stichelt.

Das kennen wir ja bereits vom Note 4, denn offensichtlich gehört das bei OnePlus zur Marketingstrategie, sämtliche etablierten Hersteller bzw. deren Top-Modelle anzugreifen und sich selbst als bessere Alternative hinzustellen. Beim HTC One M9 ist das Ziel der Stichelei klar, es wäre nur eine Evolution des One M7 sowie M8 und das sei einfach zu wenig. Das OnePlus One würde da schon eine Revolution bieten.

Natürlich ist das etwas übertrieben, aber in der Tat müssen sich HTC und Co. fragen lassen, warum man für die neuen Modelle mit den meist eher kleineren Änderungen so hohe Preise zahlen soll.

Update

OnePlus rudert zurück, löscht den alten Tweet und setzt einen neuen Tweet ab, in dem man ganz anders klingt. Da war das Feedback wohl doch etwas zu negativ.

[tweet 572118617988435968]


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.