Open webOS: Keine Unterstützung für existierende Geräte

Nachdem die webOS Community Edition als Open Source veröffentlicht wurde gibt es nun schlechte Nachrichten, denn HPs Open webOS wird keine Unterstützung für existierende webOS-Geräte bieten. Das heißt Besitzer der Pre-Smartphones, des HP Veer oder des HP TouchPad werden wohl auf ihrer jetzigen Systemversion hocken bleiben. Warum ist das so? Ganz einfach, Open WebOS verfügt nicht über die notwendigen Treiber für die HP-Hardware, warum HP diese allerdings nicht zur Verfügung stellt, ist derzeit noch unklar. Zudem würde Open webOS erst ab dem Linux-Kernel 3.3  laufen, dieser ist offiziell noch für keine mobilen Geräte zertifiziert. Theoretisch ist es möglich, dass sich die Modder-Community dem Problem annimmt, ein wenig Hoffnung bleibt also.

via webosnation Quelle openwebosproject Danke auch Lasse!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Mate X: Nachfolger könnte anders gefaltet werden in Smartphones

Lidl verbessert Bargeldservice in Fintech

Zhiyun Angebote zum Black Friday in Schnäppchen

Bundesregierung beschließt Mobilfunkstrategie in Provider

Samsung Galaxy S11: Gerüchte zum Display und zur Kamera in Smartphones

Mobvoi TicWatch Pro LTE startet in Deutschland in Wearables

Black Week: Medion Saugroboter MD 18600 für 99,95 Euro in Schnäppchen

1&1 Mobilfunk: LTE im Vodafone-Netz startet in Tarife

Samsung Galaxy S9 und Note 9: Android 10 bald als Beta in Firmware & OS

Samsung Galaxy S8: Android 10 wird eher nicht als Update kommen in Firmware & OS