Opera Max spart Volumen bei Soundcloud

Opera max

Opera Max, eine Android-App, die euch unterwegs Datenvolumen sparen kann, hat dieser Tage ein Update erhalten, welches unter anderem die Komprimierung von Soundcloud-Streams mit sich bringt.

Im August erst hatte Opera Max YouTube und Netflix zu den Unterstützten Diensten hinzugefügt. Zwar sind hier die Einsparungen prozentual nicht so hoch, wie man das von komprimierten Webseiten gewohnt ist, aber grade bei den datenhungrigen Apps, ist das eine nützliche Sache. Die Technologie dahinter hatte man bereits 2013 mit der Übernahme von Skyfire eingekauft. In er Praxis analysiert Opera Max den Datenverkehr „der meisten“ Apps auf eurem Android-Gerät und stellt dann übersichtlich dar, wieviel Daten verbraucht werden und wieviel gespart werden kann bzw. gespart wurde.

Um die Daten zu komprimieren wird wie auch beim Opera-Browser der Datenverkehr über Server von Opera geleitet, dies sollte man unbedingt bedenken, bevor man diese App nutzt. Gespart wird übrigens nur bei Daten, die über das mobile Netz anfallen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Chrome: Tab-Hover-Karten abschalten in Software

In eigener Sache: Die Jahrespakete sind da in Internes

Tesla: Ein neues Model S P100D+ wohl zu Schrott gefahren in Mobilität

November-Highlights 2019 bei Amazon Prime Video in Unterhaltung

Telekom: MagentaTV-Stick und Netflix-Tarif in Unterhaltung

Handheld-Patent: Plant Sharp eine Antwort auf die Nintendo Switch? in Marktgeschehen

Telekom sichert sich Rechte an EM 2024 in News

Netflix beobachtet das Passwort-Sharing in Dienste

Huawei Mate X: Globaler Start wird geprüft in Smartphones

Sony WF-1000XM3 im Test in Testberichte