OPPO A83 offiziell vorgestellt

Oppo A83

Neben dem A75 und A75s hat OPPO zur Weihnachtszeit noch ein Einsteiger-Smartphone in China vorgestellt, das auf den Namen OPPO A83 hört. Zum Preis von umgerechnet ca. 180 Euro bietet es eine durchaus gute Ausstattung.

Beim OPPO A83 handelt es sich um ein neues Einsteiger-Smartphone aus China, dessen 5,7 Zoll großes Display im 18:9-Format daherkommt und mit 1.440 x 720 Pixeln auflöst. Der 2,3 GHz schnelle Octa-Core-Prozessor, bei dem es sich vermutlich um einen MediaTek Helio P23 handelt, kann auf ganze 4 GB Arbeitsspeicher zurückgreifen und mit 32 GB fällt auch der interne Speicher für ein Smartphone der Preisklasse eher groß aus.

Face Unlock statt Fingerabdrucksensor

Fotos knipst das OPPO A83 mit einer 13-Megapixel-Haupt- und einer 8-Megapixel-Frontkamera, bei der einige AI-basierte Beauty-Funktionen zur Verfügung stehen. Außerdem steckt noch ein 3.180 mAh Akku im 7,7 mm dicken Gehäuse und zum Entsperren des Smartphones wird Face Unlock unterstützt. Einen Fingerabdrucksensor gibt es dafür allerdings nicht.

Auch wenn noch einige Punkte des Datenblatts des OPPO A83 wie beispielsweise die vorinstallierte Android-Version fehlen, macht dieses zum Preis von umgerechnet ca. 180 Euro eigentlich einen ganz guten Eindruck. Da OPPO in der EU allerdings nicht mehr aktiv ist und die Wahrscheinlichkeit besteht, dass kein LTE Band 20 unterstützt wird, werden wir es hierzulande wohl kaum zu Gesicht bekommen.

Quelle: OPPO via: GizChina

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.