OPPO F3: Mittelklasse-Smartphone mit Dual-Frontkamera vorgestellt

Anderthalb Monate nach dem F3 Plus hat die chinesische Marke OPPO nun auch das neue OPPO F3 offiziell vorgestellt. Bei diesem handelt es sich um ein solides Mittelklasse-Smartphone, welches mit einer Dual-Frontkamera beeindrucken soll.

Das OPPO F3 kommt mit einem 5,5 Zoll großen IPS-Display daher, welches mit 1.920 x 1.080 Pixeln auflöst. Beim Prozessor setzen die Chinesen auf einen nicht sonderlich schnellen MT6750T von MediaTek, dem zumindest 4 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Hinzu kommen 64 GB an internem erweiterbaren Speicher, eine 13-Megapixel-Hauptkamera und ein 3.200 mAh starker Akku.

Dual-Kamera mit zwei Aufnahmewinkeln

Das Highlight befindet sich in Form der Frontkamera auf der Vorderseite des OPPO F3. Selfie-Liebhaber können nämlich auf eine Dual-Kamera zurückgreifen, welche mit zwei verschiedenen Aufnahmewinkeln beeindruckt. Während sich die 16-Megapixel-Kamera mit einem Winkel von 120 Grad für Fotos mit Freunden eignet, nimmt die 8-Megapixel-Kamera mit 76,4 Grad nicht ganz so viel um einen herum auf. Per Software soll das OPPO F3 übrigens automatisch entscheiden, welche Kamera am besten angesprochen werden soll.

Das OPPO F3, welches wie für den Hersteller üblich noch mit Color OS 3.0 basierend auf Android 6.0 Marshmallow ausgeliefert wird, wird ab dem 13. Mai in ausgewählten Ländern Südostasiens erhältlich sein. Der Preis wird umgerechnet ca. 283 Euro betragen.

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.