Oppo R17 kommt: 10 GB RAM und erster Blick auf das OnePlus 6T?

Oneplus 6 Weiss Header
OnePlus 6 in Silk White

Oppo hat damit begonnen das Oppo R17 anzuteasern und es könnte gleichzeitig auch unser erster Blick auf ein mögliches OnePlus 6T im Winter sein.

Warum berichten wir hier immer wieder über Smartphones aus dem Hause Oppo, die man nicht in Deutschland kaufen kann? Nun, Oppo, Vivo und OnePlus sind bekanntlich miteinander verbunden (gleiche Investoren/Besitzer) und das bedeutet, dass die Geräte auch oft Ähnlichkeiten haben. Das Oppo R15 lieferte uns im März zum Beispiel schon mal einen ersten Eindruck vom OnePlus 6. Die Rückseite war aber etwas anders.

Nun steht das Oppo R17 an und man könnte wieder vermuten, dass dieses Modell die Grundlage für das OnePlus 6T werden wird. Oppo R17 im September und OnePlus 6T im November? Warten wir es mal ab, doch falls die beiden nichts an ihrer Strategie geändert haben, dann ist das realistisch. Das bedeutet auch: In den nächsten Wochen werden wir dann die ersten Leaks und Bilder vom Oppo R17 sehen.

OnePlus 6T mit 10 GB RAM?

Was schon jetzt im Raum steht: 10 GB Arbeitsspeicher. Die R-Modelle sind eigentlich eher Mittelklasse, das wäre ordentlich. Braucht man das? Schwer zu sagen, aber ich finde die 8 GB bei OnePlus machen kaum einen Unterschied zu den 6 GB. Aber wer weiß, vielleicht wird dann auch das OnePlus 6T mit 10 GB RAM angeboten.

Wir werden die Leaks und Ankündigungen rund um das Oppo R17 in den nächsten Wochen verfolgen und dann bin ich gespannt, ob es am Ende wieder die Grundlage für das nächste OnePlus-Modell sein wird. Falls überhaupt ein T-Modell für 2018 geplant ist, doch daran habe ich ehrlich gesagt keine Zweifel. Das 3T und 5T waren ein Erfolg, warum also nicht daran festhalten und mit dem 6T den gleichen Weg gehen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.