Oral-B PRO 5000 Bundesbürste getestet + Gewinnspiel!

Braun Oral B Pro 5000 Bundesbürste

Ihr werdet euch jetzt vermutlich fragen, warum ich hier auf mobiFlip.de eine elektrische Zahnbürste teste? Das ist im Falle der „Bundesbürste“ super schnell erklärt. Die Oral-B Pro 5000 hat ein kleines integriertes Bluetooth 4.0 Modul und kann damit mit eurem Smartphone gekoppelt werden. Das mag für viele eher befremdlich sein, wenn man es genauer betrachtet, bietet es aber auch ein paar tolle Zusatzfunktionen.

Lieferumfang

Braun Oral-B Pro 5000 Bundesbürste _DSC0473

Im Lieferumfang der elektronischen Zahnbürste befinden sich so einige Kleinigkeiten. Zum einen natürlich die Zahnbürste selbst. Dazu kommen in meinem Fall noch drei Aufsätze. 3D Whitening, Sensitive und CrossAction. Im Zubehörhandel gibt es noch einige weitere Varianten. Dazu kommt noch ein halbtransparentes Reise-Etui, die Ladestation und eine kleine Halterung, welche zum einen die Ladestation hält und Platz für vier Reinigungsaufsätze bietet.

Dazu ist in der Verkaufsverpackung natürlich noch ein Plätzchen für das übliche Papierwerk, in dem die Kopplung via Bluetooth und auch die Benutzung der verschiedenen Aufsätze erklärt wird.

Zur Bundesbürste selbst

Braun Oral-B Pro 5000 Bundesbürste _DSC0470

Zur Bürste selbst gibt es nicht so viel zu sagen, ihr kennt alle das Konzept dieser Zahnbürsten. Der Akku soll gut eine Woche durchhalten, wenn man wie vorgegeben pro Tag 2mal für 2 Minuten die Zähne putzt. Eine LED auf der Vorderseite informiert, wenn der Akku leer wird und wann der Ladevorgang beendet ist. Die Bürste hat einen Andruck-Sensor, welcher eine große rote LED zum Leuchten bringt, wenn man zu sehr aufdrückt.

Ebenso wird dem Anwender durch Vibrationen vermittelt, wann der nächste Teil der Zähne geputzt werden soll. Es gibt verschiedene Aufsätze, welche zum einen polieren, zum anderen sehr vorsichtig putzen, usw. Diese Aufsätze werden einfach umgesteckt und in der beigelegten Halterung finden vier Aufsätze platz, welche durch farbige Ringe (beispielsweise je nach Aufsatz-Art, oder je Familienmitglied) sortiert werden können.

Konnektivität der Bundesbürste

Wer hat sich nur dieses „Bundesbürste“ ausgedacht?? :) Aber ich schweife ab… In Sachen Konnektivität kommen wir nun auch schon direkt zu dem Punkt, der unsere Leser sicherlich interessieren dürfte. Die Braun Oral-B Pro 5000 hat Bluetooth 4.0 an Bord und kommuniziert damit auf Wunsch mit eurem Smartphone. Die einmal installierte App leitet durch den kurzen Kopplungs-Prozess und bietet euch sodann:

  • Einen Timer, der die empfohlenen 2 Minuten Putzdauer darstellt
  • Unterstützung des Zahnarztes, der auf Wunsch spezielle Bereiche definieren kann, die gezielteres Reinigen benötigen
  • Verschiedene Zahnpflege-Programme
  • Optische Darstellung der Putzerfolge in Form einer Übersicht
  • Aktivitäten können mit dem Zahnarzt geteilt werden
  • Aktuelle Nachrichten, das Wetter und anstehende Termine werden dargestellt
  • etc.

Natürlich benötigt man die App nicht unbedingt, um saubere Zähne zu bekommen, aber ich muss sagen, dass ich es durchaus interessant fand, optisch dargestellt zu bekommen wie oft und vor allem wie lange ich meine Zähne putze. Hat man mal so einen Timer vor Augen fällt einem erst auf, wie schnell man sonst die gute alte Zahnbürste zur Seite gelegt hat. Laut Braun soll sich im übrigen durch die Nutzung einer solchen Zahnbürste in Verbindung mit der App die durchschnittliche Putzdauer von ca. 60 Sekunden auf über 2 Minuten steigern.

Oral-B App
Preis: Kostenlos
Oral-B App
Preis: Kostenlos

Es sollte klar sein, dass weder das optional erhältliche externe Display (SmartGuide) mit Smiley, Timer etc. noch die App für jeden zwingend nötig ist, aber beides kann, auch wenn das vielleicht komisch klingt, für den einen oder anderen einen kleinen Ansporn darstellen.

Braun Oral-B Pro 5000 Bundesbürste _DSC0475

Und sonst noch?

  • Bei jedem Putzvorgang muss man sich erneut durch die verschiedenen Putz-Modi (Reinigen, Tiefen-Reinigung, Sensitiv, Massage, Polieren) via Power-Button durchdrücken
  • Zusätzliche Bürstenaufsätze gibt es für zwischen grob 10,- EUR und 20,- EUR im Vierpack. Das 3D Whitening-Aufsatz Viererpack kostet beispielsweise aktuell bei Amazon 12,77 EUR.

Fazit

Ohne das Bluetooth-Gadget SmartGuide kostet die Bundesbürste momentan knapp 69,- EUR bei Amazon. Dabei sind wie oben erwähnt die drei verschiedenen Aufsätze im Paket enthalten und man kann bequem für sich herausfinden, welcher Aufsatz der optimale ist. Ich für meinen Teil finde den Preis durchaus angebracht. Qualitativ kann man wirklich nichts sagen, das Reise-Etui ist ebenfalls ein nettes Gadgets und die Bluetooth-Funktionalität bringt das „gewisse Etwas“ ins Badezimmer. :)

Gewinnspiel

Braun Oral B Pro 5000 Bundesbürste

Wir haben freundlicherweise von Braun ein doppeltes Test-Paket bekommen. Eines davon werde ich direkt an unsere Leser verlosen.

Ihr könnt also einmal die Oral-B Pro 5000 Bundesbürste inklusive fünf verschiedene Zahnpasta-Päckchen gewinnen. Um an der Verlosung teilzunehmen solltet ihr mir in die Kommentare schreiben, was euch am meisten an der Bundesbürste interessiert? Dafür habt ihr Zeit bis zum 06. September 2015 um 22:00 Uhr. Da bin ich dann auch wieder von der IFA zurück und kann dann via Zufallsgenerator den glücklichen Gewinner ziehen.

Alle Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein und eine Postanschrift in Deutschland besitzen. Sobald die Gewinner ermittelt wurden, werden wir dies außerdem auch in diesem Beitrag in Form eines Updates bekannt geben. Teilen des Gewinnspiels in den sozialen Netzen wäre super, ist aber nicht zwingend für die Verlosung erforderlich. Viel Glück!

Teilen

Update

Das Gewinnspiel ist beendet und der glückliche Gewinner lautet Frank Furt! Herzlichen Glühstrumpf! Du bist der Gewinner der Bundesbürste nebst den extra Tuben Zahnpasta. Mail geht dir direkt zu…

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.