Outlook.com: 400 Millionen aktive Nutzer

outlook android

Beachtliche Zahlen, die Microsoft da aktuell zum hauseigenen E-Mail-Dienst Outlook.com veröffentlicht. Mittlerweile soll dieser nämlich ganze 400 Millionen aktive Nutzer haben. Dies liegt unter anderem daran, dass nun alle Hotmail-Konten zu Outlook.com migriert wurden. In letzter Zeit hat Microsoft kräftig an dem Dienst und seinen Anhängseln, wie zum Beispiel der neuen Android-App oder der Skype-Integration, geschraubt, will damit aber natürlich nicht aufhören. Die SkyDrive-Integration soll noch verbessert werden und auch das Versenden von Mails über externe Absenderadressen wird noch optimiert.

Ich persönlich habe mir zwar meinen Account bei Outlook.com gesichert, bisher hänge ich allerdings noch bei Gmail fest. Ehrlich gesagt hätte ich auch nicht damit gerechnet, dass Outlook.com (inkl Hotmail) so viele aktive Nutzer hat. Google hatte Mitte letzten Jahres mal verkündet, dass Gmail 425 Millionen aktive Nutzer beherbergt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

DxOMark passt sein Bewertungssystem an in News

Škoda CITIGOe iV ab 20. September bestellbar in Mobilität

Xiaomi Mi A3 startet in Deutschland in Smartphones

Google Assistant erhält zweite Stimme in Dienste

Amazon Music HD 90 Tage gratis testen in Audio

Huawei Band 4 Pro könnte bald kommen in News

Google Pixel Watch: Projekt wohl eingestellt in Wearables

Facebook plant smarte Brille für 2023 in Wearables

Samsung Galaxy S10 und Note 10: Android 10 Beta kommt bald in Firmware & OS

Huawei Smart TV mit HarmonyOS zeigt sich in News