Outlook.com: Emaildienst beherrscht ab sofort IMAP

Hardware

Gute Nachrichten für alle Nutzer des Microsoft-Emaildienstes Outlook.com: Ab sofort unterstützt man das E-Mail Synchronisations-Protokoll IMAP.

Wer also noch kein Exchange Active Sync hat, kann so auf “traditionelle” Art seine Mail synchron halten. Dazu sind folgende Einstellungen nötig:

  • Incoming (IMAP) Server
  • Server address: imap-mail.outlook.com
  • Port: 993
  • Encrypted Connection: SSL

sowie

  • Outgoing (SMTP) Server
  • Server address: smtp-mail.outlook.com
  • Port: 25 (or 587 if 25 is blocked)
  • Authentication: Yes
  • Encrypted Connection: TLS
  • User name: Your email address
  • Password: Your password

Outlook.com beherrscht nun EAS, IMAP, SMTP und POP, da sollte für jeden was dabei sein.

Outlook Blog


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.