Panorama-Modus für das iPhone im SDK von iOS 5 entdeckt

Im Code von iOS 5 hat ein Entwickler in der Kamera-Applikation auf dem iPhone einen Panorama-Modus entdeckt. Es ist gut möglich, dass Apple dieses zur Zeit noch testet und in einer der kommenden Versionen von iOS freischalten wird. Im Moment ist dieser jedoch gesperrt und es wurde bereits ein Tweak namens „Firebreak“ bei Cydia eingereicht, der diesen freischalten soll. Für die Funktion ist im Moment also ein Jailbreak nötig. Laut @chpwn könnte die App auch schon morgen aufschlagen.

Nettes Feature, welches für das iPhone defintiv eine Bereicherung wäre, dank Angeboten von Drittentwicklern gibt es momentan aber auch schon genug Möglichkeiten eine Panorama-Funktion auf dem iPhone zu nutzen. Ich empfehle an dieser Stelle mal wieder Photosynth von Microsoft, eine experimentelle Anwendung, die sogar über die normalen Features einer Panorama-App hinaus geht. Was nutzt ihr für Panorama-Aufnahmen auf dem iPhone?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Assistant bald mit personalisierten Nachrichten in Dienste

Nebula Capsule Max Beamer ausprobiert in Testberichte

Gigaset GS195LS: Senioren-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

Teufel Airy True Wireless sind offiziell in News

Amazon Echo Show 8 im Test in Testberichte

Google Play Store: Einblicke in die App-Empfehlungen in Dienste

Phoenix: Xiaomi-Flaggschiff mit 120 Hz, 60 MP und mehr in Smartphones

ING: Mit Google Pay zahlen und 10 Euro erhalten in Fintech

Eine Milliarde Dollar: Apple Campus in Texas in Marktgeschehen

CATAN: Das nächste AR-Spiel von Niantic? in Gaming