PayPal-App ermöglicht kostenlosen Geldtransfer an Freunde und Familie

PayPal Logo Header

Ab sofort bietet der Bezahldienst PayPal über die eigene Mobile-App die Möglichkeit des kostenlosen Geldtransfers. Sendet ihr einen Euro-Betrag an Freunde oder Familie, fallen für diese Übertragung keine Gebühren an.

Diese Möglichkeit, welche schon seit einiger Zeit in anderen Ländern zur Verfügung steht, findet nun endlich ihren Weg nach Deutschland. Kleinere Überweisungen können nun ohne großen Aufwand getätigt werden – lediglich die E-Mail-Adresse des Empfängers muss dem Sender bekannt sein.

Möglich ist die kostenlose Geldübertragung, wenn das sendende Konto über ausreichend PayPal-Guthaben verfügt oder per Bankeinzug gezahlt wird. Die Zahlung per Kreditkarte wird zur Zeit noch nicht unterstützt. Sollte der empfangende Partner zu diesem Zeitpunkt noch kein PayPal-Konto besitzen, wird er per E-Mail über den Zahlungseingang informiert und muss sich daraufhin einen eigenen Account erstellen, damit er das Geld in Empfang nehmen kann.

Ab sofort findet ihr das neue Feature in der Android- und iOS-App ab Version 5.5. Hierzu müsst ihr unter dem Menüpunkt „Senden“ die E-Mail-Adresse und den gewünschten Betrag eingeben. Außerdem muss die Frage nach dem Verwendungszweck mit „Freunde und Familie“ beantwortet werden.

Würdet ihr PayPal von nun an für private Zahlungen nutzen?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung