Picasa mit Google+ Auto Backup für den Desktop

auto-backup-picasa-2

Das Google+ Auto Backup dürften viele von euch bereits vom Smartphone kennen. Mit dieser Funktion ist es möglich, seine Fotos automatisch in der Google Cloud sichern zu lassen, seit Kurzem kommt diese Funktion auch auf den Windows-Desktop.

Wer die Desktop-Version von Picasa aktuell installiert oder aber das neuste Update einspielt, dem wir unter anderem auch das Google+ Auto Backup mitinstalliert. Dieses kleine Tool läuft dann im Hintergrund und lädt automatisch die eigenen Fotos zu Google+. In den Optionen kann eingestellt werden, welche Ordner hochgeladen werden und in welcher Auflösung die Bilder dann bei Google+ lagern sollen. Bis zu einer Maximalbreite von 2048 Pixeln ist der Speicherplatz bekanntlich unbegrenzt. Da es sich bei dem Uploader um ein eigenständiges Programm handelt, welches auch unabhängig vom eigentlichen Picasa funktioniert, lässt es sich über die Systemsteuerung auch separat wieder deinstallieren. Weitere Infos zu der „Google+ Automatische Sicherung“ findet ihr im Hilfebereich bei Google.

auto-backup-picasa-6

auto-backup-picasa-7

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Alcatel 3X Smartphone ab sofort erhältlich in Hardware

Spotify: Mit Podcasts das Wachstum sichern in Dienste

Xiaomi 2020: Alle Modelle ab 250 Euro kommen mit 5G in Marktgeschehen

BMW i4: Angriff auf das Tesla Model 3 in Mobilität

Google Pay ab 2020 mit Girokonto in Fintech

Apple entfernt Vaping-Apps aus dem Store in Marktgeschehen

Goliath: Amazon bestätigt finale vierte Staffel in Unterhaltung

Philips Hue HDMI Sync Box ausprobiert in Unterhaltung

1&1-Kunden im Vodafone-Netz erhalten LTE in News

Huawei: Fristverlängerung wohl für 6 weitere Monate in Marktgeschehen