PlayStation: Meine 5 besten Spiele 2020

Sony Playstation 5 Ps5 Ps4 Controller

Das Jahr neigt sich dem Ende und es war ein gutes Jahr für Spiele. In diesem Beitrag soll es um meine persönlichen Playstation-Highlights 2020 gehen.

Es war ein gutes Jahr für die PlayStation, denn der Launch einer neuen Generation brachte viele Ankündigungen und Spiele mit. Die PlayStation 5 ist da, wobei das vielleicht etwas übertrieben wäre, viele werden erst 2021 eine kaufen können, und ich finde, dass es 2020 sehr viele und sehr gute Titel dafür gab.

In diesem Beitrag gibt es meine 5 persönlichen Highlights und fast alle Spiele gibt es auch für die PS4, nur eines davon ist nicht für die PS5 optimiert (kann aber als PS4-Version auf dieser gespielt werden). Ich würde mich freuen, wenn ihr mir in den Kommentaren eure persönlichen PlayStation-Highlights 2020 nennt.

Platz 5: Assassin’s Creed Valhalla

Das neue Assassin’s Creed ist umstritten, das habe ich nach dem Launch immer wieder gesehen. Die einen mögen es, die anderen kritisieren es. Einige haben alle Teile der Reihe gespielt, andere 1-2 Titel der letzten Jahre. Ich habe seit Assassin’s Creed 2 (das ist nun übrigens ein Jahrzehnt her) keinen Titel mehr gespielt.

Natürlich habe ich die Entwicklung der Reihe in den letzten Jahren verfolgt und mir gefällt sie. Ich mag auch das Vikinger-Setup, ich mag die Grafik und ich habe bis zum Zeitpunkt von diesem Artikel die Story nicht beendet, weil ich viel mehr Spaß habe, einfach nur durch die Welt zu ziehen und kleine Aufgaben zu erledigen.

Dieses Spiel hat absolut gar nichts mit dem zu tun, was ich mit Assassin’s Creed verbinde, aber wenn man das mal ignoriert, dann kann man hier durchaus Spaß haben. Die Welt die toll aus, nur das mit der Storyline und den Emotionen bei den Charakteren ist ehrlich gesagt miserabel, da muss mehr von Ubisoft kommen.

Platz 4: Miles Morales + Spider-Man

Als Marvel-Fan war ich nach den positiven Kritiken zu Spider-Man kurz davor mir eine PlayStation 4 zu kaufen. Es war einer dieser Titel, die ich unbedingt spielen wollte, doch aus Zeitgründen habe ich mich damals dagegen entschieden.

Mit der PlayStation 4 Pro und PlayStation 5 habe ich das nun nachgeholt und direkt die überarbeitete Version für die PS5 gezockt. Es diente mir als Vergleich der zwei Konsolen, um einen besseren Eindruck von der Next-Gen-Konsole zu bekommen.

Und wow, Miles Morales mit Raytraycing sieht hervorragend aus. Nur schade, dass man dann mit 30 fps leben muss (will man 60 fps, wird Raytraycing deaktiviert).

Das Spiel ist genau mein Fall und macht eine Menge Spaß, Miles Morales gefällt mir sogar noch besser, als Spider-Man. Das liegt u.a. am Setting (vor allem, wenn man Into the Spider-Verse mag) und macht diesen Titel zu einem Pflichtkauf für PS5-Besitzer. Allerdings ist das Spiel etwas kurz und dafür vielleicht etwas teuer.

Solltet ihr keinen der beiden Titel gespielt haben und eine PS5 besitzen, dann würde ich euch das Bundle empfehlen, denn Spider-Man hat noch mehr zu bieten und ist länger. Ich finde, dass man die beiden Spider-Man-Spiele nicht in der chronologisch richtigen Reihenfolge spielen muss (und habe Miles Morales nach Erscheinen der PlayStation 5 auch einfach vor Spider-Man gespielt).

Platz 3: Astro’s Playroom

Hier wird es schwierig, denn dieses Spiel könnt ihr nur spielen, wenn ihr eine PS5 besitzt. Dann ist es aber kostenlos und vorinstalliert. Astro’s Playroom ist sehr schnell durchgespielt und mehr eine Tech-Controller-Demo, aber was für eine!

Das Spiel zeigt sehr beeindruckend, was maximal mit dem neuen PS5-Controller möglich ist, aber es hat mir auch ein paar sehr unterhaltsame Stunden bereitet. Die Grafik ist super, die Liebe zum Detail in den Welten beeindruckt und der Sound ist genial. An alle PS5-Besitzer und Retro-Fans: Nehmt euch die Zeit für dieses Spiel.

Platz 2: The Last of Us Part 2

Eigentlich wollte ich mir nur einen Eindruck von der PlayStation 4 Pro machen und dann schauen, was sich mit der PlayStation 5 verändert hat. Passend dazu wurde mir The Last of Us Part 2 empfohlen und da ich viel Gutes gehört habe und die Grafik nochmal alles aus der PS4 herausholt, war das eine gute Entscheidung.

Wie gut sie war, konnte ich da aber noch nicht ahnen. Das Spiel ist eines meiner Top 3 Spiele in diesem Jahr. Die Grafik, die Geschichte und allgemein die ganze Atmosphäre in diesem Spiel sind beeindruckend. Kaum ein Spiel hat mich in den letzten Jahren so sehr bei der Stimmung abgeholt, wie TLOU Part 2.

Teil 1 habe ich nie gespielt und mich aus Zeitgründen für eine Zusammenfassung bei YouTube entschieden. Ich habe nicht den Eindruck, dass das ein Fehler war.

In diesem Fall habe ich sehr lange überlegt, ob es nicht auf Platz 1 landet und ich weiß weiterhin nicht, welches Spiel mir besser gefällt. In beiden Fällen würde ich aber nicht lange darüber nachdenken und ohne zu überlegen, direkt zuschlagen.

Platz 1: Sackboy

Als Sony die PS5 ankündigte und die Spiele für den Launch nannte, da habe ich mich auf Miles Morales gefreut und ich war auf Demon’s Souls gespannt. Das sind auch gute Spiele, doch meine Überraschung 2020 ist Sackboy: A Big Adventure.

Ich dachte, dass das ein ganz gutes Jump’n’Run sein wird, aber ich hätte nicht gedacht, dass es so gut ist. Die Grafik ist super und mit viel Liebe zum Detail gestaltet, die Level sind abwechslungsreich und das mit Abstand beste an diesem Spiel, ist der Soundtrack. Der bekommt von mir glatte 10 von 10 Punkten.

Meine Ansprüche an solche Spiele sind als alter Super Mario-Fan hoch, sehr hoch. Doch Sumo Digital liefert hier meiner Meinung nach auf ganzer Linie ab. Ich wollte Sackboy nur kurz anspielen und habe für diesen Titel die großen PS5-Launch-Titel immer wieder liegen lassen. Ein ganz klarer Pflichtkauf für Jump’n’Run-Fans.

PlayStation 5 vs. Xbox Series X

Playstation 5 Xbox Series X Header

Sony und Microsoft schicken ihre neuen Konsolen in diesem Jahr erneut zeitgleich ins Rennen und daher wird es Zeit für einen kurzen Vergleich. Ganz wichtig: Das hier ist ein subjektiver Vergleich, da die am häufigsten gestellte Frage bei mir privat…29. November 2020 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.