Poco M3: Einsteiger-Smartphone kann ab sofort vorbestellt werden

Poco M3 Leak

Am Mittwoch präsentierte die zu Xiaomi gehörende Marke Poco das neue Einsteiger-Smartphone Poco M3. Dieses kann ab sofort bei ersten Händlern vorbestellt werden. Dabei starten die Preise bereits ab günstigen 110€.

Während die Smartphones von Xiaomi immer teurer werden, bringt die Untermarke Poco wieder und wieder interessante Einsteiger-Modelle auf den Markt, die mit einem klasse Preis-Leistungsverhältnis glänzen. Nachdem uns schon das Poco X3 NFC überzeugen konnte, ist diesmal das Poco M3 an der Reihe.

Das Einsteiger-Modell aus China bietet ein 6,53 Zoll großes FHD+-Display mit einer Waterdrop-Notch und wird von einem Snapdragon 662 nebst 4 GB Arbeitsspeicher angetrieben. Intern sind je nach Version 64 GB oder gar 128 GB interner Speicher verbaut. Eine Erweiterung ist zudem per microSD-Karte möglich.

Mit seiner 48-Megapixel-Hauptkamera dürfte das Poco M3 recht durchschnittliche Fotos schießen. Die beiden zusätzlichen 2-Megapixel-Sensoren sind allerdings eher unnützes Beiwerk. Zum Einsatz kommen sie nämlich bloß bei Makro- und Porträtaufnahmen. Selfies können zudem mit einer Auflösung von 8 Megapixeln aufgenommen werden.

Wie zahlreiche andere aktuelle Einsteiger-Smartphones kann auch das Poco M3 einen großen Akku mit 6.000 mAh vorweisen. Dieser kann mit 18 Watt recht flott geladen werden und dürfte im Alltag locker für zwei Tage Nutzung ausreichen. Ausgeliefert wird das Smartphone ab Werk mit der MIUI 10, die noch auf Android 10 basiert.

Insgesamt bietet das Poco M3 für ein Einsteiger-Smartphone somit eine wahrlich starke Ausstattung. Insbesondere der flotte Prozessor und die Stereo-Lautsprecher dürften deutlich besser als bei anderen Geräten derselben Preisklasse abschneiden. Verzichten muss man allerdings auf NFC – das ist in Zeiten von Google Pay leider ziemlich schade.

Poco M3 ab 110,29 Euro mit Versand aus der EU

Das Poco M3 konnte in Deutschland zum Black Friday schon einmal bei Amazon und Xiaomi direkt vorbestellt zu Preisen ab 129,90 Euro vorbestellt werden. Nun sind die Lager allerdings leer und neue Bestellungen werden erst ab dem offiziellen Verkaufsstart am 7. Dezember wieder angenommen.

Bis dahin könnt ihr beispielsweise auf den autorisierten Poco Store bei Aliexpress ausweichen. Dieser bietet das Poco M3 auch mit Versand aus Europa an und kann die deutschen Preise dank einer Aktion zum Verkaufsstart leicht unterbieten. Mit dem Code EUBFX12 erhaltet ihr die 4GB/64GB-Variante mit Versand aus Frankreich oder Spanien bereits für 110,29 Euro. Das Modell mit 128 GB internem Speicher gibt es mit demselben Coupon für ebenfalls günstige 131,50 Euro zu kaufen. Bestellungen werden allerdings auch hier voraussichtlich erst ab dem 8. Dezember verschickt.

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.