Pokémon GO: Abenteuer-Event mit mehr Gestein-Pokémon angekündigt

Es gibt mal wieder ein neues Event bei Pokémon GO und wieder könnt ihr eine bestimmte Art von Pokémon in den kommenden Tagen häufiger finden.

Konnte man beim letzten Pokémon GO-Event noch vermehrt Pflanzen-Pokémon finden, geht es nun um den Typ „Gestein“. So tauchen beispielsweise die Pokémon Amonitas, Kabuto und ihre Weiterentwicklungen häufiger auf. Selbst einen seltenen Aerodactyl kann man ab dem 18. Mai 2017 häufiger finden. Das Event läuft mehrere Tage, genauer gesagt bis zum 25. Mai um 13 Uhr. In der Ankündigung heißt es außerdem:

Um dir beim Anlegen eines Vorrats für dein anstehendes Abenteuer zu helfen, erhältst du bei jedem PokéStop, den du besuchst, mehr Gegenstände und im spielinternen Laden gibt es 50 % Rabatt auf Pokébälle. Dein Kumpel-Pokémon wurde auch von der Abenteuerlust gepackt, er findet während der Festdauer viermal so schnell Bonbons.

Im Kleiderschrank wurde ein neues Avatar-Element hinzugefügt, der Abenteuerhut. Niantic hat außerdem verkündet, dass alle Spieler mittlerweile über 15 Milliarden Kilometer zurückgelegt (Stand vom 11. Mai 2017) haben und man einen ganz neuen Instagram-Account starten möchte. Dort werden Favoriten geteilt, die Nutzer mit dem Hashtag #PokemonGO in den sozialen Netzwerken teilen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.