Pokémon GO Plus: Tracker immer noch schwer erhältlich

Niantic und Nintendo verkaufen seit einigen Monaten einen Tracker für das Spiel Pokémon GO. Das Gadget ist aber nur schwer im Internet zu finden.

Kurz nach dem Hype rund um Pokémon GO war die Nachfrage nach dem offiziellen Gadget, welches sich Pokémon GO Plus nennt, extrem hoch. Das Armband hilft euch im Grunde dabei Pokémon zu fangen. Die erste Charge wurde 2016 im September ins Rennen geschickt. Geplant war ein Release im Sommer, doch es gab Probleme.

Seit dem hat sich die Lage so gut wie nie entspannt und selbst im offiziellen Store von Nintendo kann man das gute Stück nicht kaufen. Auf Amazon wird der Tracker ebenfalls als nicht verfügbar gelistet. Es gibt ein paar Händler, die im Januar mit einer Lieferung rechnen. Nur bei einem ist es vorrätig, kostet aber 80 Euro.

Pokémon GO Plus: Verfügbar ab März

Mich hat daher mal ein kurzer Preisvergleich auf Idealo interessiert und (von ein paar eBay-Händlern abgesehen) sieht es hier nicht besser aus. Mit Glück erwischt man einen Shop, der das Gadget im Januar geliefert bekommt. Wobei ich mir nicht so sicher wäre, ob die Angaben der Shops besonders zuverlässig sind.

In den kommenden Wochen dürfte es auch erst mal noch so bleiben, denn selbst Nintendo gibt im UK-Store eine Verfügbarkeit ab März an. Für Januar steht (laut einem älteren Gerücht) eigentlich auch noch ein neues Wearable von Niantic im Raum. Zu diesem gibt es aktuell allerdings keine neuen Hinweise.

Wer also aktuell Pokémon GO spielen und sich Hilfe in Form von einem Gadget am Handgelenk holen möchte, dem bleibt nur ein iPhone und die Apple Watch.

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung