Project Tango: Qualcomm kündigt neues Smartphone mit Snapdragon 810 an

Google Project Tango Logo Header

Nachdem Google zuletzt den Preis des Tango-Entwicklertablets um die Hälfte reduzierte, kündigte Qualcomm nun ein weiteres Smartphone aus dieser Reihe an.

Auf der Google-I/O-Keynote wurde Project Tango von Google ignoriert und somit nicht angesprochen. Das wiederum übernimmt nun Qualcomm, die nun angekündigt haben, dass man im Sommer diesen Jahres ein Smartphone im Rahmen des Project Tango veröffentlichen werde. Bilder sowie detaillierte Informationen zur Ausstattung und dem Preis hat man noch nicht kommuniziert, allerdings wissen wir bereits, dass der Snapdragon 810 als Prozessor zum Einsatz kommen wird.

Beim Project-Tango-Tablet stehen die Sensoren, die das Gerät mitbringt, im Vordergrund. Diese ermöglichen unter anderem 3D-Funktionen und auch das kommende Tango-Smartphone wird diese Funktionen bekommen. Des Weiteren werden Entwickler die Möglichkeit bekommen, Funktionen des Snapdragon 810, wie Hexagon DSP und die Vuforia Mobile-Vision-Plattform, für ihre eigenen Projekte zu testen.

Quelle Qualcomm via Android Police

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple Mac Pro und Pro Display kommen im Dezember in Computer und Co.

Apple stellt 16 Zoll MacBook Pro offiziell vor in Computer und Co.

Honor V30 kurz im Teaser-Video zu sehen in Smartphones

Amazon Prime: Kindle Unlimited drei Monate kostenlos nutzen in News

Apple Pay: Sparkasse nennt Anforderungen in Fintech

IKEA TRÅDFRI: Neue LED-Leuchtbirne mit Glühdraht-Optik in News

Amazon Echo Spot mit Alexa eingestellt in Smart Home

Vodafone: 5.500 LTE-Bauprojekte seit Jahresbeginn in Vodafone

Tesla Gigafactory 4: Model Y wird in Deutschland gebaut in Mobilität

Alexa bekommt unterschiedliche Sprechgeschwindigkeiten in Smart Home