Razer: Chroma-System wird mit Philips Hue kompatibel

Razer Philips Hue 1085

Anlässlich der gerade in Las Vegas stattfindenden CES 2018 hat Razer eine große Kooperation bekanntgegeben: Ab dem heutigen Tag wird das eigene Multicolor-Beleuchtungssystem Chroma mit Philips Hue kompatibel sein, um noch intensivere Effekte zu ermöglichen.

Philips Hue öffnet das eigene Beleuchtungssystem für Partner und Razer schlägt direkt zu. Ab dem heutigen Tag soll das Chroma-System von Razer, welches bislang vor allem in der Gaming-Peripherie des Herstellers zum Einsatz kam, zu den smarten LEDs von Philips kompatibel sein. So können sich Beleuchtungseffekte, die beispielsweise dynamisch zum Geschehen im Spiel erstellt werden, über das gesamte Zimmer erstrecken.

Um Razer Chroma mit Philips Hue verbinden zu können werden eine Hue Bridge V2, Philips Hue-Lampen und das neueste Software-Update für diese benötigt. Daraufhin soll sich über die Razer Synapse Desktop-Software die Verbindung herstellen lassen. Erforderlich ist auch hier ein Update, welches allerdings bereits am heutigen Abend erscheinen soll.

Mit der Philips Hue-Integration in das Razer Chroma-Beleuchtungssystem erscheint dieses gleich deutlich interessanter. Waren die LEDs an Maus oder Headset bislang kaum zu sehen, sorgt eine Lampe gleich viel eher für das Aufkommen von Stimmung. So ist die Erweiterung zudem recht kostengünstig möglich.

Quelle: Razer via: TheVerge

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Microsoft Surface Earbuds kommen Anfang 2020 nach Deutschland in Wearables

HTC Exodus 1s: Günstiges Blockchain-Smartphone vorgestellt in Smartphones

winSIM: Größter LTE-Tarif erhält 12 GB Datenvolumen in Tarife

Telekom verkauft ab heute das OnePlus 7T (Pro) in Smartphones

Surface Pro 7 und Surface Laptop 3 landen in Deutschland in Tablets

o2 LTE-Ausbau: Telefónica baut 850 neue LTE-Sender im September in Telefónica

Telekom: Über 82.000 weitere Haushalte mit bis zu 100 MBit/s im Netz in Telekom

Street View in Deutschland: Google lässt Datenschutzvorgaben prüfen in Marktgeschehen

Huawei MediaPad 7 mit Loch im Display in Tablets

Google Pixel 4: Face Unlock wird optimiert in Smartphones