Razer Phone: Kamera soll in den kommenden Wochen besser werden

Razer Phone 1

Razer möchte die Kamera in seinem ersten Smartphone in den kommenden Wochen verbessern. Die Meldung dürfte allerdings kein Zufall sein.

In einem recht ausführlichen Facebook-Eintrag hat Min-Liang Tan über die Kamera im Razer Phone gesprochen. Das Smartphone wurde zu Beginn des Monats offiziell vorgestellt, kam aber in den ersten Testberichten bei einem Punkt nicht so gut weg. Die Kamera wurde öfter kritisiert und ist für MKBHD sogar der Dealbreaker.

Das Video erschien zu Beginn der Woche und der Facebook-Eintrag mit den Fotos wurde gestern online gestellt, sicher kein Zufall. Tan reagiert hier vermutlich eher indirekt auf die Kritik, verspricht aber, dass man die Kamera-App des Razer Phone in den kommenden Wochen verbessern möchte. In erster Linie steht die Performance der Kamera im Fokus, es soll aber auch neue Funktionen geben.

Der Einstieg in den Smartphone-Markt ist Razer durchaus gelungen, nur das mit der Kamera muss man nun in den Griff bekommen. Es wird sich zeigen wie viel man aus der Hardware herausholen kann, mit Software ist heutzutage sehr viel möglich.

Das Razer Phone ist übrigens ab sofort für 750 Euro im Shop von Razer erhältlich.

The RAZER Phone utilizes an 8MP front facing camera and dual 12MP rear facing cameras with image fusion. While we…

Posted by Min-Liang Tan on Dienstag, 21. November 2017

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.