Reaktionen: Facebook testet den neuen „Gefällt mir“-Button

reaction button facebook

Facebook hat einen erweiterten „Gefällt mir“-Button bereits angekündigt und startet aktuell einen ersten Test mit den neuen Möglichkeiten.

Wie zu erwarten war, erweitert man die Möglichkeiten der Schaltfläche und erlaubt den Nutzern somit, Emotionen bzw. Reaktionen auszudrücken. Neben einem Daumen nach oben, lassen sich zum Beispiel ein Herz, Zorn, Erstaunen oder auch Traurigkeit per Emoji-Symbol ausdrücken. Die neue Auswahl soll sowohl bei privat erstellen Inhalten, als auch bei Seiten-Postings auftauchen. Community- und Werbemanager werden die Reaktionen im Backend ihrer Seite zunächst weiterhin als normalen Like sehen.

[fbpost https://www.facebook.com/chris.cox/videos/10101920404101583/]

Derzeit kann nur ein sehr kleiner Nutzerkreis auf die neuen Möglichkeiten zugreifen. Laut Quellen bei Facebook will man angeblich am morgigen Freitag in Irland und Spanien einen etwas umfangreicheren Test damit starten. Dies ist bei Facebook üblich, denn so sammelt man erstes Feedback zu neuen Funktionen und kann sich anschauen, wie diese angenommen werden. bzw. verbessert werden können.

Ich finde diese Lösung gar nicht schlecht. Was haltet ihr davon?

Bild: engadget

Quelle engadget

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Redmi K20 Pro Exclusive Edition mit Snapdragon 855 Plus vorgestellt in Smartphones

Huawei Mate 30 Pro: Meine Meinung in Smartphones

Mercedes-Benz: Voller Fokus auf Elektro in Mobilität

Tesla: Neues Model S verabschiedet sich mit Bestzeit aus Deutschland in Mobilität

Huawei FreeBuds 3: Preis und Datum in Audio

Apple iOS 13.1 und iPadOS kommen früher in Firmware & OS

Apple: iOS 13 und watchOS 6 sind da in Firmware & OS

Porsche Design Huawei Mate 30 RS offiziell vorgestellt in Smartphones

Huawei Vision: 4K-Fernseher mit Quantum-Dot-Technologie angekündigt in Unterhaltung

Nintendo Switch Lite im Test in Testberichte