Remember The Milk: ToDo-App für Android in neuer Version veröffentlicht

remember_the_milk_header

Remember The Milk für Android hat ein größeres Update spendiert bekommen, mit dem man der Anwendung ein komplett neues User Interface spendiert und diese von Grund auf überarbeitet hat. Da wir den Dienst hier im Blog erst einmal kurz für iOS vorgestellt haben, vielleicht mal kurz ein Hinweis, worum es sich hier überhaupt handelt. Remember The Milk ist ein beliebter Dienst für die Aufgabenverwaltung, die Entwickler bieten ihre ToDo-Anwendung für mehrere Oberflächen an und haben mittlerweile über vier Millionen Nutzern. Seit dieser Woche gibt es mit Version 3.0 auch ein großes Update für die Android-Anwendung, bei dem man die Applikation zum einen überarbeitet und endlich auch an Tablets angepasst hat.

Zu den Neuerungen von Remember The Milk gehört wie bereits angesprochen ein neues User Interface, welches sich an der iOS-Anwendung orientiert und trotzdem an die Design-Richtlinien von Android angepasst wurde. Das neue Interface gibt es jetzt auch endlich für Tablets, wo man die größere Fläche auf dem Display nutzt und nicht mehr einfach nur die normale Smartphone-Anwendung streckt. Des weiteren kann man jetzt auch mehrere Aufgaben auf einmal bearbeiten und mit einem simplen Swipe als erledigt markieren, es gibt eine neue Ansicht für Notizen, neue Widgets und solltet ihr Android 4.1 oder höher benutzen, dann könnt ihr aktuelle Aufgaben in der Notification Bar auch direkt bearbeiten oder eben als erledigt markieren.

Remember The Milk
Preis: Kostenlos
quelle rtm blog (Danke an alle Tippgeber!)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.