Roccat Modulok: Kopfhörer-Ständer soll sich mit Modulen erweitern lassen

Das aus Hamburg stammende Unternehmen Roccat hat mit dem Roccat Modulok einen neuen modularen Kopfhörer-Ständer angekündigt. Welche Module schlussendlich umgesetzt werden, kann die Community ab sofort entscheiden.

Die Kopfhörer-Ständer am Markt reichen von edlen Modellen aus Holz bis zu abgespacten Gamer-Modellen mit außergewöhnlichem Design. Die Firma Roccat hat mit dem Modulok nun ebenfalls ein an Gamer gerichtetes Produkt vorgestellt, optisch kommt dieses allerdings recht klassisch daher. So scheint es aus Plastik gefertigt zu sein und nicht einmal große Rundungen für die Simulation eines Kopfes zu besitzen.

Interessant ist am Roccat Modulok das modulare System, welches man für den Kopfhörer-Ständer erdacht hat. Wieso sollte man den Platz im Inneren des Ständers verschwenden, wenn dieser direkt auf dem Schreibtisch steht und sich daher ideal für die Interaktion mit dem Nutzer eignet? Zukünftig sollen sich daher verschiedene Module in das Modulok einstecken lassen, wobei je nach Größe verschieden viele zur selben Zeit verwendet werden können.

Community darf bei Modulen mitentscheiden

Welche Module Roccat zukünftig für das Modulok anbieten wird, steht noch nicht fest und kann von der Community mitentschieden werden. Zu diesem Zweck muss eine Online-Umfrage ausgefüllt werden, welche die Präferenzen für verschiedene Ideen analysiert. Darunter finden sich beispielsweise diverse USB-Hubs, ein Lautstärkeregler und ein DAC.

Die Idee des Roccat Modulok klingt erst einmal spannend, verlangt aber eine gute Umsetzung des Unternehmens. Schon jetzt liefert man den Kopfhörer-Ständer kostenlos bei einer Bestellung des Roccat Cross im eigenen Online-Shop mit aus, die Module wird es allerdings erst zu einem späteren Zeitpunkt zu kaufen geben. Wie teuer diese werden, wurde bislang nicht bekanntgegeben.

Quelle: Roccat

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

EMUI 10: Huawei P20 Pro startet bald in die Beta-Phase in Firmware & OS

MacBook Pro: Apple zeigt neues Modell wohl selbst in Computer und Co.

BMW iNEXT: Reichweite leicht nach unten korrigiert in Mobilität

Xbox Controller: 25 Euro Rabatt bei Saturn und MediaMarkt in Schnäppchen

Apple AirPods Pro sollen im Oktober kommen in Wearables

Google Pixel 4: Face Unlock fehlt eine Sicherheitsstufe in Smartphones

Sim.de: 50 Prozent LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Huawei verkauft 4G-Chips an Mitbewerber in Marktgeschehen

Marvel Phase 5 wohl mit Ant-Man 3 in Unterhaltung

Pixel 4: Google erklärt fehlendes 5G in Smartphones