S1 und M1: HTC soll an zwei Nexus-Geräten für Google arbeiten

HTC soll angeblich an zwei Nexus-Geräten für Google arbeiten, die in diesem Jahr auf den Markt kommen könnten. Es gibt zwei konkrete Hinweise.

Der erste stammt von Evan Blass alias @evleaks, den die meisten von euch kennen werden. Er zwitscherte letzte Woche, dass HTC an zwei Nexus-Geräten arbeitet, die die interne Bezeichnung M1 und S1 haben. Details zu den jeweiligen Geräten gibt es zum aktuellen Zeitpunkt aber leider noch nicht.

Dafür aber einen Bericht von Android Police, wo man das ebenfalls gehört hat und das M1 als Marlin und S1 als Sailfish identifiziert hat. Das sind natürlich interne Namen. Sollte an dem Gerücht etwas dran sein, dann werden die beiden Modelle im Einzelhandel mit hoher Wahrscheinlichkeit einen anderen Namen bekommen.

Ein Gerücht, zwei gute Quellen, man darf durchaus davon ausgehen, dass da etwas dran ist. Das heißt aber natürlich nicht, dass es die beiden Produkte in den Handel schaffen werden. Momentan spricht aber vieles dafür, dass Google und HTC (nach über 6 Jahren, HTC hat das erste Nexus gebaut) wieder ein Smartphone bauen*.

Jetzt kann man natürlich mit dem Spekulieren beginnen. Wieso zwei Geräte? Wird Google, wie in diesem Jahr, wieder zwei Smartphones auf den Markt bringen? Ist eines davon vielleicht auch ein neues Tablet? Fakt ist, wir wissen es noch nicht. Es würde mich aber nicht wundern, wenn wir bald weitere Details dazu bekommen.

*Anmerkung: Google und HTC haben mit dem Nexus 9 vorletztes Jahr ein weiteres Nexus-Gerät auf den Markt gebracht. Es handelte sich dabei um ein Tablet.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.