Samsung Ahead: Neues Wearable „in Form eines Helmes“

Die Samsung Gear VR

Samsung hat sich mit Ahead einen neuen Namen für ein Produkt sichern lassen, welches als Wearable „in Form eines Helmes“ beschrieben wird.

Das Logo selbst sagt nicht viel aus, finde ich zumindest, der entsprechende Eintrag beim US-Patentamt allerdings schon. Dort wird ein Gerät beschrieben, welches die Form eines Helms haben soll. Das neue Gadget soll mit einem Betriebssystem für Wearables ausgestattet sein und auch ein Display besitzen.

Samsung Ahead Logo

Jetzt stellt sich natürlich nicht nur die Frage, ob das Produkt am Ende erscheinen wird, sondern auch was es sein könnte. Vielleicht eine Art Google Glass-Alternative, immerhin stand so eine mal auf dem Programm von Samsung. Oder vielleicht ein neues VR-Headset, welches komplett ohne Smartphone agieren kann?

Auf einen Glass-Konkurrenten würde ich nicht tippen, Google selbst hat das Projekt stark zurück gefahren und nur noch eine Business-Edition in Arbeit. Was ich mir im Moment aber gut vorstellen könnte wäre ein eigenständiges VR-Headset, welches man vielleicht schon im Rahmen der IFA 2016 im September zeigen wird.

Quelle USPTO (via Mashable)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Meine Esszimmerleuchte bekommt WLAN-Lampen in Testberichte

Xiaomi Mi 10 kommt im ersten Quartal 2020 in Smartphones

Amazon Echo: Alexa mit Apple Podcasts in Dienste

OnePlus kündigt Event für Januar an in Events

Mehrheit kauft Weihnachtsgeschenke online in Handel

Neue Jugendschutz-Einstellungen für Sky-Q-App und Sky Q Mini in Unterhaltung

N26 spendiert 3 Monate YouTube Premium in Fintech

Sim.de: 3 GB LTE für 6,99 Euro mtl. in Tarife

Für 9,99 Euro: Sky Sport Ticket startet in Unterhaltung

Streaming im Model 3 und Co.: Tesla plant wohl weitere Apps in Mobilität