Samsung: Android 7.0-Update für Galaxy Note 5 und Galaxy Tab S2 in Arbeit

Seit ungefähr einer Woche steht für das Samsung Galaxy S7 (Edge) eine erste auf Android 7.0 Nougat basierende Beta-Firmware bereit. Wurde vor Kurzem bekannt, dass die Arbeiten an einem Update für das Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge begonnen haben, scheint man in Korea ab sofort auch das Galaxy Note 5 und Galaxy Tab S2 mit einer Aktualisierung versorgen zu wollen.

Einem aktuellen Bericht der zumeist gut informierten Webseite SamMobile zufolge wird Samsung schon bald auch für die Vorjahres-Flaggschiffe Galaxy Note 5 und Galaxy Tab S2 ein Update auf Android 7.0 Nougat bereitstellen. Vor wenigen Tagen haben die Arbeiten an der neuen Firmware begonnen, sodass die Modelle zu den ersten Samsung-Geräten mit der aktuellen Android-Version zählen dürften.

Veröffentlichung vermutlich 2017

Da seit dem Beginn der Arbeiten an einem Update für das Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge bereits viele Wochen vergangen sind und parallel auch an einer Aktualisierung für das Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge gearbeitet wird, wird es sicherlich noch viele Wochen dauern, bis die Koreaner einen offiziellen Rollout starten werden.

Es gilt als so gut wie sicher, dass mit einem Update erst Anfang des kommenden Jahres gerechnet werden kann, persönlich würde ich sogar eine Veröffentlichung Anfang Februar nicht ausschließen. Wir drücken auf jeden Fall die Daumen und hoffen, dass Samsung die auf Android 7.0 Nougat basierende Firmware möglichst bald für das Galaxy Note 5 und Galaxy Tab S2 ausrollen wird.

Quelle: SamMobile

Teilen

Hinterlasse deine Meinung