Samsung Beyond X: Spezielles Galaxy-Flaggschiff zum 10. Jubiläum geplant

Samsung Galaxy Back Header

Die Galaxy-S-Reihe wird nächstes Jahr 10 Jahre alt und anscheinend hat Samsung für das Jubiläum ein besonderes Modell geplant: Beyond X.

Apple hat es mit dem iPhone X letztes Jahr vorgemacht und zum Jubiläum des iPhone (10 Jahre) eine Art Sondermodell auf den Markt gebracht. Um die Zahlen beim iPhone 7s etwas zu optimieren wurde es iPhone 8 genannt, das Highlight war jedoch das iPhone X, welches sich übrigens iPhone TEN ausspricht.

So ein Modell hat auch Samsung für 2019 geplant. Aktuell ist von drei Modellen beim Galaxy-S10-Lineup die Rede. Doch das ist noch nicht alles, es soll auch ein viertes Modell geben, welches intern als „Beyond X“ bezeichnet wird.

Samsung Beyond X: 6,7 Zoll, 5G und 6 Kameras

Details zu diesem gibt es noch nicht viele, dafür aber drei wichtige: Es besitzt Support für 5G, es hat ein 6,7 Zoll großes Display und es besitzt 6 Kameras. Vermutlich sind zwei vorne und vier hinten. Nach den Triple-Kameras von 2018 dürften uns 2019 Modelle mit noch mehr Kameras erwarten.

Ebenfalls geplant: Umgekehrtes Laden über Qi wie beim Huawei Mate 20 Pro.

Das neue Galaxy-Lineup, welches nun auf vier Modelle angewachsen ist, soll bereits Mitte Februar vorgestellt werden. Die ersten Modelle kommen dann im Februar auf den Markt, dieses Modell könnte jedoch etwas später kommen.

Drei Galaxy-S10-Modelle, ein Beyond X, ein faltbares Smartphone und eine neue Benutzeroberfläche namens One UI. Samsung greift im Frühjahr 2019 definitiv an, so spannend fand ich die Entwicklung schon lange nicht mehr.

Woran ich eben auch direkt denken musste: Samsung hat fünf Displays für 2019 vorgestellt, zwei mit Notch, eins mit Loch, das flexible Display und dann auch noch das New Infinity ohne alles. Das Beyond X wäre doch ein gutes Modell, um so ein Display einzuführen. Wenn nicht damit, womit dann.

Quelle WSJ (via The Verge)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.