Samsung übernimmt Boxee

boxee_header

Laut einem Bericht der israelischen Seite The Marker, hat Samsung heute das kleine Unternehmen Boxee für knapp 30 Millionen US-Dollar übernommen. Boxee beschäftigt knapp 40 Mitarbeiter, die alle ab sofort bei Samsung angestellt sind. Samsung soll die Technik von Boxee für seine zukünftigen Smart TVs nutzen und vielleicht möchte man ja in Zukunft auch eine eigene Set-Top-Box auf den Markt bringen. Weitere Details gibt es aktuell noch nicht, da beide Unternehmen noch keine Stellungnahme veröffentlicht haben. Sollte an dem Gerücht allerdings etwas dran sein, würde das wohl auch das Ende der Boxee-Box von D-Link bedeuten. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Update

Samsung hat die Übernahme gegenüber allthingsd bestätigt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Pixel: Claw-Halterung für Stadia in Gaming

Huawei Mate 30 Pro startet in Europa in Smartphones

OnePlus 8 Pro: Skizze soll ersten Leak bestätigen in Smartphones

Audi zeigt den e-tron Sportback in Mobilität

Kein Android Auto: Porsche-Fahrer nutzen Apple iPhone in Mobilität

Xiaomi 9T Pro: Nachfolger im Dezember in Smartphones

Volksbanken: Schneller bezahlen mit digitalen Karten in Fintech

LTE für die Berliner U-Bahn in Provider

Amazon Fire TV Blaster vorgestellt in Unterhaltung

OnePlus 3(T): Ein letztes Android-Update in Firmware & OS