Samsung Chromebook: Rückseite im Leder-Look aufgetaucht (Update)

Hardware

Am letzten Wochenende tauchten neue Samsung Chromebooks erstmals auf einer Händlerseite auf. Nun hat @evleaks erstmals ein Bild der mutmaßlichen Rückseite gepostet.

Die dort gezeigte Rückseite ist dabei ziemlich überraschend, denn diese kommt im Look des Galaxy Note 3 und der neuen Galaxy Tab Pros daher. Das wiederum heißt: Kunststoff im Leder-Look mit der inzwischen für Samsung typischen Naht am Rand. Dass es sich hier um ein Chromebook handelt, wird dazu auch offensichtlich, da man eben das Chrome-Logo und ein daneben angedeutetes “chromebook” sieht.

Das überrascht mich insofern, als dass Samsungs Mobile- und Notebook-Sparte designtechnisch bisher eher weniger miteinander gemein hatten. Nun scheint Samsung diese Designlinie spartenübergreifend durchsetzen zu wollen – außer (komischerweise) beim Galaxy S5. Eventuell werden wir in den nächsten Tagen und Wochen weitere Informationen zum neuen Samsung-Chromebook sehen – dann sollte auch klar werden, ob es sich hier tatsächlich um die neue Rückseite des Gerätes handeln wird, wobei man bei @evleaks durchaus davon ausgehen kann, dass es sich hier nicht um einen Fake handelt. Wie würdet ihr eine solche Rückseite beim neuen Samsung Chromebook finden?

[tweet 439824584989097984]

Quelle @evleaks
Update

@evleaks hat nun ein weiteres Foto des neuen Samsung Chromebook gepostet, welches das Laptop in voller Pracht zeigt. Das Hardware-Design erinnert dabei stark an das des ATIV Book 9 Plus, dazu sehen wir auch wieder den oben erwähnten Leder-Look. Während mir ersteres sehr zusagt, kann ich mich mit dem Leder-Look an einem Laptop noch immer nicht wirklich anfreunden. Was meint ihr dazu?

Quelle @evleaks


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.