Samsung: Erstes Tizen-Smartphone ab November in Indien

Tizen-Lockup-On-Light-RGB

Nachdem die Entwicklung des Samsung Z eingestellt worden sein soll, hat es Samsung mit Tizen-Smartphones nun auf das niedrigere Preissegment abgesehen. Ein erstes solches Smartphone der Südkoreaner soll nun offenbar noch dieses Jahr erscheinen.

Das ebenso wie Android auf Linux basierende System Tizen kommt derzeit auf Samsungs Smartwatches bereits zum Einsatz. Nachdem man das „Samsung Z“ als High-End-Smartphone nun eingestampft hat, sieht man im Markt der Budget-Phones offenbar eine größere Zukunftschance. Wie Tizen Experts berichtet, ist der Marktstart eines Tizen-Smartphones für den indischen Markt noch für dieses Jahr geplant. Ab November 2014 soll es erhältlich sein.

Das mittlerweile eingestampfte Samsung Z

Das mittlerweile eingestampfte Samsung Z

Mit den Samsung-eigenen Inhalten möchte man sich von den Smartphones anderer Hersteller abheben und so die Präsenz auf dem indischen Markt ausbauen. Dank der Kooperation mit Nokia dürfte zumindest Here Maps verfügbar sein und damit Offline-Navigation erlauben. Über den genauen Preis des Smartphones ist noch nichts bekannt, aufgrund der direkten Konkurrenz zum Android One rechne ich jedoch mit 100 bis 150 Dollar.

Wäre ein günstiges Smartphone mit Tizen OS für euch auch hierzulande interessant oder meint ihr, der Markt ist gesättigt?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung