Samsung Galaxy A-Reihe: 2018 gibt es dünne Displayränder

Samsung Galaxy A5 A7 2018
Samsung Galaxy A5 und A7 2018 (Bild: OnLeaks)

Trends findet man bei Smartphones immer erst in den Spitzenmodellen, doch nach und nach wandern sie dann auch in die Mittelklasse.

Bei Samsung präsentierte man mit dem Galaxy S8 erstmals ein „Infinity Display“ mit einem 2:1-Seitenverhältnis und sehr dünnen Rändern. Nun wird dieser Trend auch in die A-Klasse wandern und dank einem älteren Leak konnte man sich das schon denken. Vor wenigen Wochen gab es außerdem schon eine erste Hülle:

Galaxy A5 2018 Case

Nun gibt es dank einem Eintrag bei HTML5Test erneut die „Bestätigung“, dass man im Galaxy A5 (2018) ein solches Display finden wird. Genau genommen ist es bei Samsung übrigens ein Seitenverhältnis von 18,5:9, also nicht ganz 2:1. Wie man beim Case gut sieht: Der Fingerabdrucksensor ist direkt unter der Kamera.

Ich vermute aber, dass ein Highlight der Galaxy-Spitzenmodelle fehlen wird: Das abgerundete Display an den Seiten. Es dürfte mehr in Richtung Galaxy S8 Active gehen. Die aktuelle Galaxy A-Reihe wurde im Januar vorgestellt, die 2018er-Reihe dürfte also auch in den nächsten 2-3 Monaten präsentiert werden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.