Samsung Galaxy A8: Update auf Android 8.0 Oreo in Deutschland verfügbar

Samsung Galaxy A8 2018 1

Einige Zeit nachdem der Rollout in Russland gestartet wurde erhält das Samsung Galaxy A8 nun auch in Deutschland das Update auf Android 8.0 Oreo. Seit Dienstag wird die Aktualisierung OTA und über die Smart Switch PC-Software verteilt.

Das Samsung Galaxy A8, welches Anfang des Monats offiziell in Deutschland erschien, kann ab sofort auch hierzulande auf die relativ aktuelle Android-Version 8.0 Oreo aktualisiert werden. Die seit Anfang der Woche verfügbare Firmware hört auf die Buildnummer A530FXXU2BRG1 und ist zwischen 1,2 und 1,5 GB groß. Eine Installation ist sowohl OTA direkt am Smartphone als auch über die Smart Switch PC-Software möglich.

Das sind die Neuerungen

Mit dem Update auf Android 8.0 Oreo kommen gleich mehrere neue Funktionen auf das Samsung Galaxy A8. Hierzu zählen beispielsweise die optimierte Ansicht für Benachrichtigungen, die Notification Dots und die Autofill-API von Google. Außerdem ist unter anderem auch der Picture-in-Picture-Modus dabei, der es erlaubt, Videos in einem kleinen Fenster anzuschauen, während man eine andere App verwendet. Zu guter Letzt nimmt Samsung mit dem Upgrade auf die Samsung Experience 9.0 noch einige weitere optische Neuerungen vor, die in dieser Art bereits vom Galaxy S8 und anderen Modellen bekannt sind.

Sollte euch das Update auf Android 8.0 Oreo für euer Samsung Galaxy A8 bislang noch nicht angeboten worden sein, wird es vermutlich noch wenige Tage dauern, bis auch euer Modell an der Reihe ist. Wie üblich wird die Aktualisierung in Etappen ausgeteilt – spätestens in wenigen Wochen dürften dann alle Geräte versorgt sein.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.