Samsung Galaxy A9 Pro angeblich in Planung

Aktuellen Informationen von SamMobile nach wird Samsung neben dem Oberklasse-Phablet Galaxy A9, welches auch im Titelbild zu sehen ist, noch ein weiteres Modell präsentieren. Dieses soll auf den Namen Samsung Galaxy A9 Pro hören und ist vorerst für den chinesischen Markt gedacht.

Neben den hierzulande erhältlichen Smartphones Galaxy A3 (2016) und Galaxy A5 (2016) hat Samsung im Rahmen der Galaxy A Serie aktuell noch zwei weitere Geräte mit den Namen Galaxy A7 (2016) und Galaxy A9 im Portfolio. Während ersteres lediglich in Deutschland nicht erhältlich ist, kann das Samsung Galaxy A9 exklusiv in China erworben werden. Nun soll mit dem Galaxy A9 Pro ein weiteres Modell der Serie anstehen.

Wie SamMobile derzeit berichtet, gedenkt Samsung, das Galaxy A9 Pro, dessen Modellnummer SM-A9100 große Ähnlichkeiten zu der des Galaxy A9 (SM-A9000) besitzt, ebenfalls ausschließlich in China auf den Markt zu bringen. Obwohl momentan noch keine Informationen zur Ausstattung des Geräts bekannt sind, kann davon ausgegangen werden, dass man in Korea einige kleinere Verbesserungen vorgenommen hat, um das Pro im Namen zu rechtfertigen. Denkbar wären hier beispielsweise eine höhere Displayauflösung als FullHD oder ein leistungsfähigerer Prozessor als der im Galaxy A9 verbaute Snapdragon 652.

Da das Samsung Galaxy A9 Pro zumindest vorerst nur in China in den Handel gelangen soll, dürfte es für uns hierzulande kein allzu spannendes Smartphone darstellen. Aber mal sehen, ob Samsung zukünftig nicht doch noch mehr Geräte der Galaxy A Serie in Deutschland vertreiben wird.

Quelle: SamMobile

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung