Samsung Galaxy Alpha: Erste Testberichte aus Russland sind online

Samsung Galaxy Alpha Header

Samsung Galaxy Alpha (Bild: Hi-Tech)

Samsung präsentierte heute wie erwartet das Galaxy Alpha, doch für die Presse gab es noch keine Geräte. Mit einer Ausnahme: Russland. Und von dort kommen jetzt so langsam die ersten Testberichte zum Gerät rein.

Erinnert ihr euch noch an dieses Bild, welches am Wochenende die Runde im Netz machte? Es zeigte die Spezifikationen des Galaxy Alpha und wurde auf einem offiziellen Event von Samsung in Russland aufgenommen. Dort hat man nämlich schon mal fleißig die PR-Kurbel gedreht und die Presse mit Geräten ausgestattet. So kommt es, dass es heute direkt die ersten Testberichte gab.

Einen Testbericht könnt ihr euch zum Beispiel bei Hi-Tech@mail.ru anschauen, den anderen gibt es bei Mobile Review (übrigens die Webseite, bei der Eldar Murtazin mal tätig war, als er noch regelmäßig Leaks verbreitete). Die beiden Berichte sind natürlich auf Russisch verfasst worden und dürften uns daher nicht wirklich interessieren. Es gibt aber auch zwei kurze Videos und wenn man Google Translate anwirft, bekommt man auch ein paar Informationen.

  • Das Gerät fühlt sich gut an und liegt gut in der Hand, die Rückseite erinnert an das Galaxy S5 und der Rand an das iPhone 5s.
  • Das Galaxy Alpha ist nicht wasserdicht.
  • Der Speicher kann nicht gewechselt werden, es sind 32 GB verbaut, wovon gut 25 GB zur freien Verfügung stehen.
  • Die Kamera im Gerät soll ordentlich sein, davon könnt ihr euch aber auch selbst ein Bild machen, da es auch Testfotos gibt.
  • Kritisch ist man bei der Akkulaufzeit, es gibt auch Bedenken, dass man mit dieser locker über den Tag kommt.
  • Samsung wird noch diese Woche mit den Vorbestellungen loslegen und es vermutlich am 11. August in Russland in den Handel bringen. Hier in Deutschland dürfte es aber Oktober werden, wenn man der offiziellen Produktseite von Samsung glaubt, wo es diesen Hinweis gibt.

Es empfiehlt sich für Interessierte auf jeden Fall mal einen Blick auf die beiden Berichte zu werfen. Das Fazit scheint aber allgemein soweit positiv zu sein und auch der Vergleich mit dem iPhone ist hier glaube ich durchaus angebracht.

Samsung Galaxy Alpha Hi-Tech Bild

Samsung Galaxy Alpha (Bild Hi-Tech)

Was vielen ein bisschen negativ aufstößt ist der fehlende SD-Slot, auch wenn man den Akku wechseln kann. Außerdem ist das Gerät mit seinen 650 Euro viel zu hoch angesetzt. Klar, der Preis wird sinken, aber in dieser Preisklasse bekommt man bessere Geräte. Beziehungsweise man bekommt gleichwertige Geräte für weniger Geld. Ich bin mal gespannt, wo sich der Preis einpendelt.

Ich glaube das Galaxy Alpha ist nur der Anfang, es gibt uns einen Blick auf das, was uns in den nächsten Monaten erwartet. Vor allem beim Design, welches ja auch schon im neuen Galaxy Note zu sehen ist. Es wundert mich allerdings, dass man nur die Presse in Russland mit Geräten versorgt hat, das spricht für einen limitierten Marktstart im September. Ich gehe fast davon aus, dass wir in Deutschland wirklich bis Oktober auf das Galaxy Alpha warten müssen.

Deutsches Hands-on

Russische Hands-on

Videoaufnahme 2160p

Videoaufnahme 1080p

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.