Samsung Galaxy Gear könnte Custom-ROM bekommen

gear_rom

Wie @SamMobiles soeben über Twitter andeutet, könnte die SmartWatch Samsung Galaxy Gear in Kürze bereits ein erstes Custom-ROM bekommen.

Untermauert wird diese These mit obigem Bild, von dem sich meines Erachtens aber derzeit allerdings noch nicht ableiten lässt, in wie weit am Ende ein funktionstüchtiger Androide aus der Computeruhr gemacht werden kann. Rein von der technischen Ausstattung her dürfte dies möglich sein, wobei zu bedenken gilt, dass ein mobiles Datennetz mangels SIM-Slot und entsprechendem Chipsatz nicht nutzbar ist.

Das Display der Gear ist 1,63 Zoll groß und löst mit 320 mal 320 Pixel auf, das entspricht ca. 278 PPI. Auch eine Kamera ist verbaut, diese löst mit 1,9 Megapixel auf und ist für Schnappschüsse und kurze 720p-Videos gedacht. Angetrieben wird die Uhr von einer 800 MHz starken CPU, weiterhin an Bord sind 512 MB RAM und 4 GB interner Speicher.

Satte 300 Euro kostet die Samsung Galaxy Gear, sie ist bereits bei einigen Shops ab Lager verfügbar. Der Preis scheint vielen Kunden noch zu hoch, denn im Grunde ist das kleine Gadget ja nur eine Ergänzung zum Smartphone. Mit einem Custom-ROM könnte sich das zumindest in Teilen ändern und dann dürfte sie ähnlich interessant wie eine Omate werden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung