Samsung „Galaxy Glass“ für 2014 geplant

google_glass_2

Samsung soll aktuell an einer eigenen Datenbrille arbeiten, die man 2014 als Konkurrenzprodukt zu Google Glass auf den Markt bringen möchte.

Der Begriff Wearables dürfte auch in diesem Jahr einer der Trends bei den Herstellern für mobile Geräte sein und allen voran experimentiert natürlich auch Samsung, als weltweit größer Hersteller in dieser Branche, mit neuen Geräten rum. Eines davon soll eine Datenbrille sein, wie sie aktuell Google mit zahlreichen Nutzern testet. Das Gadget könnte, sofern die Pläne von Samsung aufgehen, pünktlich zur IFA 2014 fertig sein und dann auch auf den Markt kommen. Die IFA 2014 findet im September statt.

glasses-samsung-patent

Samsung soll aktuell an einem Prototypen mit der Bezeichnung Galaxy Glass arbeiten und in Korea hat man anscheinend auch schon ein Patent angemeldet. Die Brille soll im Grunde genommen dem Prototypen von Google entsprechen, zumindest was die Funktionen angeht. Ein kleines Display soll zum Beispiel über eingehende Anrufe und neue Nachrichten informieren. Auch Google möchte seine Brille in diesem Jahr auf den Markt bringen. Es wird also ein spannendes Rennen und ich bin gespannt, wer noch dabei ist und wie die Gadgets dann am Ende beim Konsumenten ankommen.

Das Bild in diesem Beitrag stammt übrigens von einem Patent, welches Samsung für eine Sportbrille eingereicht hat und welches schon seit Oktober 2013 bekannt ist. Wo wir gerade bei Glass sind, hier noch ein Video von den Entwicklern bei Google, die anderen Entwicklern ein paar Ideen für mögliche Google-Glass Spiele geben möchten.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.