Samsung Galaxy J2 (2016) mit Smart Glow Feature offiziell vorgestellt

Zwar stellt das soeben in Indien vorgestellte Samsung Galaxy J2 (2016) lediglich ein normales Einsteiger-Smartphone dar, ein Feature des Geräts mach es jedoch interessanter, als die meisten Produkte seiner Kategorie. So setzt Samsung im Galaxy J2 (2016) erstmals auf „Smart Glow“ – einen LED-Ring auf der Rückseite, der über Benachrichtigungen informieren kann.

Das „Smart Glow“-Feature, welches das Samsung Galaxy J2 (2016) zum aktuellen Zeitpunkt einzigartig macht, wird voraussichtlich schon bald auch in den Flaggschiff-Modellen von Samsung zum Einsatz kommen. Im Galaxy S8 und eventuell auch schon im bald erscheinenden Galaxy Note 7 werden wir den LED-Ring auf der Rückseite zu sehen bekommen, wobei die Hoffnung besteht, dass dieser nicht ganz so gewaltig wie beim nun vorgestellten Einsteiger-Smartphone ausfallen wird.

Samsung_Galaxy_J2_2016_2

Langweilige Ausstattung

Abgesehen von „Smart Glow“ besitzt das Samsung Galaxy J2 (2016) ein 5 Zoll großes HD-Display auf Super-AMOLED-Basis, einen 1,5 GHz schnellen Quad-Core-Prozessor und 1,5 GB an Arbeitsspeicher. Außerdem sind 8 GB an per microSD-Karte erweiterbarem internen Speicher verbaut und zwei Kameras mit 8 und 5 Megapixeln sind mit an Bord. Zu guter Letzt gibt es noch einen 2.600 mAh Akku und das aktuelle Android 6.0 Marshmallow.

Release in Deutschland ungewiss

Abgesehen von „Smart Glow“ stellt das Samsung Galaxy J2 (2016) ein relativ langweiliges Einsteiger-Smartphone dar, zu dem noch nicht bekannt ist, ob es auch hierzulande in den Handel kommen wird. Der Preis beträgt in Indien umgerechnet ca. 131 Euro.

Quelle: Samsung via: Pocketnow

Teilen

Hinterlasse deine Meinung