Samsung Galaxy J5 kommt nach Deutschland

Samsung_Galaxy_J5

Nachdem das Galaxy J1 des koreanischen Herstellers Samsung bereits unter anderem bei Aldi über die Ladentheke wanderte, soll in Kürze auch ein weiteres Modell der Einsteiger-Serie hierzulande erhältlich sein. So wird das Galaxy J5 bereits auf der Webseite des Unternehmens gelistet und Orange zeichnet das Gerät mit einem Preis von 235 Euro aus.

Das Samsung Galaxy J5, welches vor einiger Zeit offiziell vorgestellt wurde, siedelt sich mit einem 5 Zoll großen Super-AMOLED-Display mit 1280 x 720 Pixeln in der unteren Mittelklasse an. So gibt es unter der Haube beispielsweise einen 1,2 GHz schnellen Quad-Core-SoC zusammen mit 1,5 GB Arbeitsspeicher und der 8 GB große interne Speicher kann per microSD-Karte erweitert werden.

Da sowohl auf Front- und Rückseite ein LED-Blitz die mit 5 und 13 Megapixeln auflösenden Kameras unterstüzt, soll sich das Galaxy J5 besonders an alle Selfie-Fans richten. Android kommt zu guter Letzt in Version 5.0 Lollipop zum Einsatz und der verbaute Akku bringt es auf eine Kapazität von 2.600 mAh.

Da Samsung Deutschland das LTE-kompatible Galaxy J5 bereits auf der eigenen Webseite listet und das Gerät im Online-Shop von Orange für 235 Euro vorbestellt werden kann, dürften in naher Zukunft auch weitere Händler das Smartphone in ihr Programm aufnehmen. Sollte der Preis dann noch ein klein wenig fallen, wäre das Gesamtpaket sogar als relativ fair zu beurteilen.

Quelle: Samsung Orange via: GSMArena

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.