Samsung Galaxy Nexus: Drew Garen arbeitet an seinem ersten Custom ROM

 

Ein bekannter Name, wenn es um die Portierung von Ice Cream Sandwich auf das Google Nexus S geht, ist Drew Garen. Von ihm kamen ein paar sehr gute Builds, die schon fast perfekt auf dem Nexus S funktionieren.

Gestern hat sich Drew Garen nun ein Samsung Galaxy Nexus gekauft und direkt ohne viel Zeit zu vergeuden damit angefangen, ein Custom Rom für das Galaxy Nexus zu erstellen.

Die Bastel-Arbeiten gliedern sich momentan wie folgt:

  • Phone: Galaxy Nexus GSM (HSPA+)
  • OS: Android 4.0.1
  • Build: ITL41F (Mit Lautstärke Fix)
  • Kernel: Franco 3.0.12 Dec 4 GNex Overclockable to 1.4Ghz
  • Pre-Rooted
  • Latest Version Of Busybox
  • Ads Blocked
  • GPS.conf updated for United Stated for more accurate location results (I will post pre-made update.zips, the original gps.conf file and directions for other countries I may not have covered)
  • Reboot/Recovery Menu
  • Centered Date in Notifications
  • 270 Degree Launcher Rotation
  • Search Button In With On Screen Buttons
  • Disable Launcher Google Search Window: Settings > Apps > All > Google Search > Disable
  • I have decided not to include Google Wallet until it is secure.
  • Removed Google Earth and Related files, (saving more then 17mbs. Download from the market and it’s much smaller)
  • Deodexed
  • Zipalinged

Er arbeitet laut seinem Blog kontinuierlich daran und kündigt ein Release seines ersten CustomRoms für das Galaxy Nexus in den nächsten Tagen an.

Habt ihr euer Galaxy Nexus auch schon gerootet oder Patches / CustomRoms aufgespielt?

via drewgaren

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.