Samsung Galaxy Nexus: Meine aktuelle ROM-Empfehlung

 

Während auf meinem Samsung Galaxy S II noch alle ROMs möglichst weit weg vom TouchWiz und allen Ähnlichkeiten mit dem orig. Android sein mussten, bin ich beim Samsung Galaxy Nexus mit meiner ROM-Empfehlung viel näher am Original als gedacht.

Das Android Open Kang Project – maguro Milestone 1 vom 27. Dezember ist für das Galaxy Nexus meine erste Wahl. 

Kombiniert mit dem aktuellsten NOVA-Launcher ist dieses ROM für den täglichen Einsatz bestens geeignet.

Der Entwickler integrierte ein erweitertes Power-Menü, welches erscheint, sobald länger auf den Power-Knopf gedrückt wird. Hier hat man nun die Wahl das Handy neuzustarten (Reboot, Recovery, Bootloader), das Gerät in den Flug- bzw. Offline-Modus zu schalten oder aber den Rufton auf lautlos, Vibrations-Modus oder Normal zu stellen.

Das nächste Highlight ist die Energiesteuerung, welche auf Wunsch erscheint, sobald die Benachrichtiungsleiste heruntergezogen wird. Die Steuerung kann hierbei in den extra ROM-Einstellungen dauerhaft ausgeklappt, oder auch nur beim längeren Druck auf die Einstellungstaste in der Benachrichtigungsleiste aktiviert werden. Die Steuerung selbst gibt einem den schnellen Zugang zur Helligkeit (Auto, Regler), Bildschirm automatisch drehen (an/aus), WLAN (an/aus), GPS (an/aus) und Bluetooth (an/aus) frei.

Die eben erwähnten extra ROM-Einstellungen erscheinen als Menüpunkt in den tatsächlichen ICS-Einstellungen. Dort kann dann folgendes eingestellt werden:

  • General UI (Menü-Softkey wann sichtbar, Suchtaste an/aus, CRT Animation an/aus, ICS Tastatur-Umschalter an/aus, Betreiberlogo-Text ändern)
  • Lockscreen (Menü-Taste entsperren an/aus)
  • Power Saving (Bildschirm-Beleuchtungsdauer, Synchronisation an/aus/zeitgesteuert, etc.)
  • LED Optionen (Dauer wie lange die Benachrichtigungs-LED leuchtet und wie lange sie pausiert)
  • General Statusbar (Energiesteuerung in der Benachrichtigungsleiste auto-verstecken usw.)
  • Battery (Ladezustand in Prozent anzeigen im Batterie-Icon)

Abgesehen von solchen Einstellungen die sofort sichtbar sind, wird in der neuesten Version (Milestone und Xmas) des ROMs auch der Facebook-Sync wieder freigeschalten, der von Google von Haus aus deaktiviert wurde.

Die Auto-Helligkeit wurde angepasst (ist von Haus aus in ICS etwas dunkel eingestellt), zudem wurde der Google Kalender 4.0.3 integriert und das ROM ist natürlich deodexed und gerootet und basiert auf dem IML74K Android 4.0.3.

Genug der Worte – die folgende Galerie zeigt den Großteil der neuen Menüs und Funktionen. Welches ROM nutzt ihr denn aktuell? Und was ist der Grund für eure Wahl?

[lightbutton link=“http://rootzwiki.com/topic/11455-rom-android-open-kang-project-maguro-milestone-1-dec-27/“]Android Open Kang Project – maguro Milestone 1 [Dec 27][/lightbutton]

Galerie

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple AirPods werden 2019 ein Bestseller in Wearables

Tesla Cybertruck offiziell vorgestellt in Mobilität

Black Friday Woche: Diese Amazon-Geräte sind reduziert in Schnäppchen

ALDI TALK Jahrespaket gestartet in Tarife

VW OS: Volkswagen will zur Software-Marke werden in Mobilität

Jabra Elite 75t im Test in Testberichte

5G in den USA: Donald Trump bittet Tim Cook von Apple um Hilfe in News

Xiaomi baut neue Fabrik für 5G-Flaggschiffe in Marktgeschehen

Samsung Galaxy A71: Leak zeigt das Design in Smartphones

Apple will iOS 14 stabiler machen in Firmware & OS