Samsung Galaxy Note 2: Neue Gerüchte aufgetaucht

Anfang des Monats gab es hier bereits das erste Gerücht zum Nachfolger des Samsung Galaxy Note, welches ein noch größeres Display als sein Vorgänger spendiert bekommen soll. Es ist die Rede von 5,5 Zoll und einem Amoled-Display im Galaxy Note 2, dieses Gerücht wurde jetzt angeblich von den internen Quellen bei GSMArena bestätigt. Die Treffsicherheit der Jungs ist eigentlich gut, daher würde ich momentan durchaus auf diese Meldung setzen. Das Design soll sich übrigens an dem des aktuellen Galaxy S3 orientieren und Samsung möchte es wohl noch im September, also vor dem neuen iPhone auf den Markt bringen heißt es. Über die Ausstattung des Nachfolger kann man noch nichts sagen, das letzte Gerücht sprach von einer Kamera mit 8 Megapixel, 1,5 GB Arbeitsspeicher und einem Exynos 5250. Auch die Displayauflösung von 1680 x 1050 Pixel bleibt unerwähnt bei GSMArena.

quelle gsmarena

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Weltweit mobiles Internet: Skyroam Solis X Hotspot im Test in Testberichte

Alcatel 3X Smartphone ab sofort erhältlich in Hardware

Spotify: Mit Podcasts das Wachstum sichern in Dienste

Xiaomi 2020: Alle Modelle ab 250 Euro kommen mit 5G in Marktgeschehen

BMW i4: Angriff auf das Tesla Model 3 in Mobilität

Google Pay ab 2020 mit Girokonto in Fintech

Apple entfernt Vaping-Apps aus dem Store in Marktgeschehen

Goliath: Amazon bestätigt finale vierte Staffel in Unterhaltung

Philips Hue HDMI Sync Box ausprobiert in Unterhaltung

1&1-Kunden im Vodafone-Netz erhalten LTE in News