Samsung Galaxy Note 3 landet in Deutschland

samsung_galaxy_note_3_header

Das Samsung Galaxy Note 3 landet in Deutschland. Laut Samsung ab heute, laut diversen größeren Onlineshops zumindest „noch in dieser Woche“.

Preislich liegt es fast überall noch bei knapp 700 Euro, die Preise dürften aber wie wir es von Samsung-Geräten gewohnt sind, in den ersten Wochen deutlich fallen. Ausgestattet mit einem Quad-Core-Prozessor (Snapdragon 800), 3 GB RAM, IR-Port, LTE, einem 5,7 Zoll großen (144,3 mm) Full HD Super AMOLED (1920 x 1080 Pixel) Display, microUSB 3.0, einem 3.200 mAh Akku und vorinstalliertem Android 4.3 gehört es aktuell sicher zur Oberklasse im Android-Bereich, die wirklich wichtigen Dinge an dem Gerät kommen aber auch beim Note 3 erst bei der Nutzung des Eingabestifts zum Vorschein.

IMG_8254

Screenshot on 9.4.2013 at 7.56.02 PM

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Amazon öffnet 2020 ersten Supermarkt in Marktgeschehen

Apple MacBook Pro 16 Zoll: Kommt es heute? in Computer und Co.

Apple Watch Series 6 soll bessere Performance bieten in Wearables

Xiaomi Mi Note 10: OLED-Display stammt von Visionox in Smartphones

Beste Android-App im Google Play Store: Eure Meinung ist gefragt in Marktgeschehen

Xiaomi Mi Note 10 (Pro) jetzt vorbestellen in Smartphones

Apple: AR-Headset für 2022 im Gespräch in Wearables

Huawei Mate 20 Pro: Android-Update wird verteilt in Firmware & OS

Honor V30: Event am 26. November in Smartphones

Xiaomi Mi 10: OLED-Display mit 120 Hz? in Smartphones