Samsung Galaxy Note 7 mit verbessertem Austauschprozess

Samsung Galaxy Note 7

Diese Woche gab es Kritik am Austauschprozess des Samsung Galaxy Note 7 und das Unternehmen hat zugehört und diesen verbessert.

Das hat man heute am späten Nachmittag in Form einer Pressemitteilung bekannt gegeben. Ich habe euch die Nachricht von Samsung mal kopiert. Im Grunde heißt es darin, dass man die Austauschgeräte doch schon verschickt und nicht erst wartet, bis diese eintreffen. Genau hier gab es ja die Probleme.

Außerdem ist auch die endlich die Überprüfung der IMEI auf der Webseite von Samsung möglich. So kann man schauen, ob das Note 7 betroffen ist.

Im Interesse unserer Kunden haben wir uns entschlossen, den Austauschprozess für das Samsung Galaxy Note7 in Deutschland weiter zu verbessern. Kunden, die sich bereits für den Austausch bei Samsung registriert haben, aber ihr Galaxy Note7 noch nicht im Rahmen unseres Austauschprogramms zurückgesendet haben, werden wir in den kommenden Tagen ein neues Galaxy Note7 liefern und im direkten Austausch gegen ihr altes Gerät übergeben. Aktuell informieren wir die betroffenen Kunden zu diesem Prozess und vereinbaren einen Termin für diesen schnelleren und komfortableren Austausch direkt an der Haustür des Kunden. An jene Kunden, die ihr altes Galaxy Note7 bereits an Samsung zurückgesendet haben, versenden wir ebenfalls kontinuierlich und mit hoher Priorität neue Galaxy Note7, so dass sich zahlreiche neue Geräte bereits in der Auslieferung befinden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.