Samsung Galaxy Note 4 soll mit Ultraschall-Cover kommen

galaxy note 3 ende

Samsung Galaxy Note 3

Das Samsung Galaxy Note 4, welches im September vorgestellt werden dürfte, soll laut neuesten Gerüchten ein Ultraschall-Cover bekommen.

Am 3. September wird Samsung in Berlin ein Unpacked-Event abhalten, auf dem man mit hoher Wahrscheinlichkeit das Galaxy Note 4 zeigen wird. Dieses haben wir bereits auf Bildern gesehen und auch die Ausstattung ist für uns kein unbekannter Kandidat. Doch Samsung hat noch mehr in Planung und möchte sich anscheinend auch mit dem Zubehör für sein neues Flaggschiff abheben. Ein Highlight wird angeblich ein Ultraschall-Cover für das Gerät sein.

Das Cover soll Personen oder Gegenstände erkennen, die sich unmittelbar vor einem befinden und den Nutzer so zum Beispiel warnen. Das Cover soll aber jetzt nicht dazu dienen, dass man mit Kopfhörern durch die Straße geht und  nur noch auf das Display schaut, es soll lediglich eine Hilfe für Leute mit einer Sehschwäche sein. Ein interessanter Ansatz. Übrigens nicht der erste von Samsung, denn es gibt schon ein Galaxy-Smartphone mit so einem Cover.

quelle sammobile

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple: iOS 13 und watchOS 6 sind da in Firmware & OS

Porsche Design Huawei Mate 30 RS offiziell vorgestellt in Smartphones

Huawei Vision: 4K-Fernseher mit Quantum-Dot-Technologie angekündigt in Unterhaltung

Nintendo Switch Lite im Test in Testberichte

Huawei Watch GT 2 angekündigt in Wearables

Huawei Mate 30 (Pro) offiziell vorgestellt in Smartphones

Kuleana: Werde per App zum Nachhaltigkeits-Superheld in Gaming

Ortur 4 V1 3D-Drucker ausprobiert in Testberichte

Netflix: Das sind die Oktober-Neuheiten 2019 in Unterhaltung

Xiaomi Black Shark erhält Update auf Android 9.0 Pie in Hardware