Samsung Galaxy S21 FE im Test: Es gibt da eine Sache…

Samsung Galaxy S21 Fe Hand

Das Samsung Galaxy S21 FE hätte früher kommen sollen, dann war sich Samsung eine Weile unsicher, ob es überhaupt noch kommt und mittlerweile ist klar, dass es später kommt. Und genau dieser Umstand wirft jetzt eine relevante Frage auf.

Mit dem ersten FE-Modell hat Samsung den richtigen Zeitpunkt getroffen und eine Empfehlung auf den Markt gebracht, doch das neue FE-Modell kommt nicht nur später, es ist auch teurer und in ein paar Wochen steht schon die S22-Reihe an.

Das Samsung Galaxy S21 FE kann eine Empfehlung sein, aber das muss man dieses Mal ganz genau einordnen. Wobei ich mein Fazit direkt mal vorwegnehmen kann: Der Preis ist entscheidend und die UVP spielt Samsung nicht gerade in die Karten.

Video: Samsung Galaxy S21 FE im Test

Abonnieren-Button YouTube

Samsung Galaxy S21 FE: Die Spezifikationen

  • Hersteller: Samsung
  • Modellbezeichnung: Galaxy S21 FE
  • Preis: ab 749 Euro
  • Verfügbar: ab 11. Januar 2022
  • Größe: 155,7 x 74,5 x 7,9 mm
  • Gewicht inklusive Akku: 177 g
  • Betriebssystem: Android 12
  • Akku: 4500 mAh
  • Display: 6,4″ (OLED, 120 Hz, FHD)
  • Kamera: Triple-Kamera (12 + 12 + 8 MP)
  • Speicher: 128 oder 256 GB
  • CPU: Snapdragon 888
  • RAM: 6 oder 8 GB

Das sind nicht alle Spezifikationen des Samsung Galaxy S21 FE. Auf der offiziellen Webseite bekommt ihr noch mehr Informationen zum Android-Smartphone.

Samsung Galaxy S21 FE: Ein gutes Smartphone

Das Samsung Galaxy S21 FE ist gut verarbeitet und fühlt sich mit der matten Oberfläche angenehm und hochwertig an. Es ist nicht kompakt, aber auch kein dicker, großer und schwerer Bolide, für mich wäre diese Größe noch in Ordnung.

Das Display ist schön hell, hat gute Blickwinkel und Farben, ist an den Seiten flach (Pluspunkt von mir) und das kleine Loch oben ist dezent. Es ist technisch nicht das beste OLED-Panel von Samsung Display, aber es ist ein sehr gutes OLED-Panel.

Die Performance ist okay, mich hat die kleine Version mit 6 GB RAM erreicht. Da würde ich im Jahr 2022 zwar eher zu mindestens 8 GB greifen, aber wer nicht viel spielt, dem reicht das sicher aus, wie auch die 128 GB Speicher. Mit Blick auf die Zukunft würde ich allerdings eher die teurere Version mit 8 und 256 GB kaufen.

Samsung Galaxy S21 Fe Loch

Der Fingerabdrucksensor unter dem Display ist flott, aber nicht der schnellste und die Stereo-Speaker klingen dafür super (der obere ist etwas schwächer, was aber normal ist, dafür ist es besser, als bei vielen anderen Modellen dieser Klasse).

Einige werden kritisieren, dass man mit maximal 25 Watt lädt, was mir aber doch ausreicht, denn die Akkulaufzeit ist gut und außerdem gibt es Qi, was tatsächlich noch nicht Standard in dieser Preisklasse bei Android ist (aber werden sollte).

Samsung Galaxy S21 Fe Kamera

Die Kamera? Gute Hauptkamera, gute Ultraweitwinkel-Kamera, passabler Zoom. Nicht das Level, was man von einem Samsung Galaxy S21 Ultra kennt, aber das, was man vom Samsung Galaxy 21 kennt. Die „richtigen“ Highend-Modelle holen noch etwas mehr heraus, aber Samsung liefert hier durchaus gute Ergebnisse.

Grundsätzlich würde ich das Samsung Galaxy S21 FE als gutes und sehr solides Smartphone bezeichnen. Als typisches Flaggschiff von Anfang 2021. Wir haben allerdings Anfang 2022 und daher ist die Sache in diesem Fall etwas komplexer.

Samsung Galaxy S21 FE: Mein Fazit

Das Samsung Galaxy S21 FE ordnet sich zwischen dem S21 und S21+ ein, das eine ist allerdings etwas günstiger und das Plus-Modell bekommt man für den gleichen Preis. Das Samsung Galaxy S21 FE erweitert also genau dieses Portfolio um eine Größe und kommt bei uns mit dem Snapdragon 888 statt Exynos 2100 daher.

Grundsätzlich ein gutes Android-Smartphone, welches man empfehlen kann und mit dem Samsung kein Risiko eingeht. Da wäre allerdings nur eine Sache…

Samsung Galaxy S21 Fe Apps

Das Samsung Galaxy S20 FE war nicht nur ein gutes Smartphone, es war auch ein Preis-Leistungs-Tipp. Ist es genau genommen weiterhin, da es mittlerweile sehr günstig ist. Das Samsung Galaxy S21 FE ist das nicht. Es ist okay, aber da wir im Februar schon das Samsung Galaxy S22+ sehen, ist die Sache eher schwierig.

Das Samsung Galaxy S21+ rutschte in einem Monat auf ca. 800 Euro runter und das würde bedeuten, dass man für diesen Preis in etwa zwei Monaten ein Samsung Galaxy S22+ kaufen kann. Ja, man kann immer warten, aber in diesem Fall lohnt es sich vermutlich, wenn man diese Geduld mitbringt und die S22-Reihe abwartet.

Samsung ist nicht dafür bekannt, dass die Highend-Modelle preisstabil sind und ich kann mir nicht vorstellen, dass das Samsung Galaxy S21 FE eine Ausnahme sein wird. Schon jetzt geht die Tendenz in Richtung 700 Euro und 699 kommen bald.

Android Apps Samsung Header

Das Samsung Galaxy S21 FE ist für mich also ein typisches „Deal-Smartphone“, was man für 650 Euro im Angebot oder einem attraktiven Vertrag mitnimmt. Ich würde es nicht jetzt und vor allem nicht zur UVP kaufen. Wenn man es aber in ein paar Wochen im Deal für ca. 600 Euro bekommt, dann ist es eine klare Empfehlung.

Kurz: Samsung hat mit dem Galaxy S21 FE wieder ein gutes Smartphone auf den Markt gebracht, doch es ist eher ein „normales“ Modell der S21-Reihe und keine Empfehlung mehr, wenn man sich den Preis anschaut. Liegt vielleicht auch etwas an der Chipkrise, denn ein Snapdragon 888 ist mit Sicherheit nicht günstig derzeit.

Empfehlung: Ich würde nicht zur UVP einkaufen und lieber einen Deal oder einen guten Vertrag abwarten. Oder, und das würde ich so machen, man wartet noch den Februar und die S22-Reihe ab. Wie gesagt, das Samsung Galaxy S22+ wird das bessere Smartphone und kostet sicher auch kurz nach Marktstart ca. 800 Euro.

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler melden4 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Hazz ☀️

    Für was würdest du dich entscheiden Pixel 6 oder S21 FE? Hab für meine Frau ein neues Gerät gesucht und genau diese Frage gehabt. Hier waren aber die Pixel Buds eher ausschlaggebend, da es diese noch gratis dazu gab

    1. KaaaFuuuKooo 🍀

      S21FE. P6 hat kein Tele und die Verarbeitung ist auch wieder gespalten. Zudem macht das Teil gerade seit dem Dezember Updates furchtbare Probleme, wenn man die zahlreichen Probleme bei Android Hilfe und anderen einschlägigen Foren verfolgt. Google beschert den Kunden da gerade eine Geisterbahnfahrt. Würde ich die Finger von lassen

  2. Pino 🪴

    Könnt ihr bitte mal googeln wieviel das S20 FE 5G zum Marktstart gekostet hat? Danke.
    Den Testbericht, und vor allem das Fazit, hätte man auch genau so schreiben können ohne das Gerät ein einziges mal in der Hand zu halten.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.