Samsung Galaxy S3 erhält OTA-Update in Deutschland

Soeben meldet sich mein Samsung Galaxy S3 mit einem OTA-Firmware-Update bei mir. Das Update ist 93,89 MB groß, bringt laut Samsung mal wieder „verbesserte Systemstabilität“ mit sich und sollte erstmal nur für brandingfreie Geräte zur Verfügung stehen. Ihr könnt das wie immer unter „Einstellungen >Info zum Gerät >Software-Update > Aktualisieren“ selbst prüfen. Die Buildnummer ist die IMM76D.I9300XXBLG8 und Baseband I9300XXLG8, es sollte also der Nachfolger des Updates sein, welches vor einigen Tagen bereits in UK ausgeliefert wurde und ausversehen die lokale Suche entfernt.

Die lokale Suche funktioniert hier wieder ohne Probleme, soweit ich das feststellen kann, scheint Samsung also flott gefixt zu haben. Nervig mal wieder: Die vorinstallierten Partnerapps, die man eventuell bereits deinstalliert hatte, landet wieder auf dem Smartphone. Erfreulich: Im Benachrichtigungsbereich gibt es nun die Möglichkeit, die Displayhelligkeit stufenlos zu regeln.

Ansonsten lief das Update in ca. 5 Minuten problemlos durch. Ich gehe mal davon aus, dass es wieder in mehreren Wellen ausgerollt wird. Wer es bereits erhalten hat, darf Feedback dazu gerne in den Kommentaren hinterlassen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.